News

Weltweite Erhebung

HR-Kompetenz korreliert mit Rendite

Unternehmen, die Personalthemen gekonnt managen, sind wirtschaftlich erfolgreicher als Firmen mit geringerer HR-Kompetenz. Das ist das Kernergebnis einer Studie, für die die Boston Consulting Group (BCG) zusammen mit der World Federation of People Management Associations (WFPMA) 4.300 Führungskräfte weltweit befragt hat. Im Einzelnen haben die Studienautoren errechnet: Der Umsatz in Unternehmen mit einem leistungsfähigen Recruiting wächst 3,5-fach schneller als in Firmen, die in diesem Bereich schlecht aufgestellt sind. Unternehmen, die ihre neuen Mitarbeiter gekonnt integrieren und binden, erzielen zweieinhalb Mal so hohe Umsatz-Wachstumraten wie jene, die diese HR-Aufgabe weniger gut beherrschen. Und Firmen mit einem ausgeklügelten Talentmanagementsystem erreichen eine doppelt so hohe Gewinnmarge wie Betriebe, die nur wenig Zeit und Geld in die Förderung und Entwicklung des Nachwuchses investieren. Als am erfolgreichsten entpuppten sich in der Erhebung jene Unternehmen, die alle großen Felder des Personalmanagements konsequent beackern. 'Der punktuelle Einsatz einzelner HR-Aktivitäten reicht nicht aus', resümiert Rainer Strack, bei BCG weltweit für Personalthemen verantwortlich und einer der Studienautoren. 'Firmen müssen mehrere Maßnahmen gleichzeitig entlang des kompletten Spektrums des Personalmanagements und in Einklang mit der Unternehmensstrategie durchführen.'

Die Studie 'From Capability to Profitability: Realizing the Value of People Management' ist Teil der groß angelegten Untersuchung 'Creating People Advantage', die BCG zusammen mit der WFPMA seit 2007 jährlich durchführt. Die weiteren Teilergebnisse werden im Oktober 2012 veröffentlicht.

-----------------------------------------

Erfolgsfaktor HR: Dargestellt ist jeweils der Faktor, um den die Topfirmen bezüglich eines HR-Themas die in diesem Bereich schlechtesten Unternehmen übertreffen.

HR-Thema
UmsatzwachstumGewinnmarge
Rekrutierung3,52
Mitarbeiterintegration und -bindung
2,5
1,9
Talentmanagement
2,2
2,1
Entwicklung der Arbeitgebermarke
2,4
1,8
Leistungsmanagement
2,1
2
Entwicklung von Führungskompetenzen
2,1
1,8

Quelle: BCG/WFPMA-Studie 'From Capability to Profitability' unter 4.300 Führungskräften, oston 2012.

Autor(en): (ama)
Quelle: managerSeminare 175, Oktober 2012
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben