Beiträge e-le@rning

ViTiO

Lerntransfer virtuell fördern

Der Erfolg eines Seminars lässt sich einzig und allein an dem messen, was die Teilnehmer in ihrem Alltag umsetzen. Dem Transfer kommt daher besondere Bedeutung zu. Die Möglichkeiten des Internet versucht die Lufthansa School of Business auszuschöpfen: Mit ViTiO hat der Bildungsanbieter eine Online-Transferhilfe für Präsenzseminare geschaffen.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
T-Mobile-Manager Dr. Roman Englert ist begeistert. Erst hat er an einem aus seiner Sicht hervorragenden Konfliktmanagement-Training teilgenommen, nun reicht ein Klick ins Internet aus, um mit den anderen Teilnehmern Erfahrungen im Chat auszutauschen, Fragestellungen aus dem Berufsalltag zu diskutieren und nützliche Zusatzinformationen zu erhalten.

Englert ist einer von derzeit rund 300 Teilnehmern, die nach einem Präsenztraining bei der Lufthansa School of Business ViTiO nutzen. ViTiO steht für Virtueller Transfer in Organisationen und ist eine Internetplattform mit zahlreichen Infos und Kommunikationsmöglichkeiten. Gemacht und gedacht ist sie zur Transferunterstützung: Nicht die reine Wissensvermittlung steht dabei im Vordergrund, sondern die Kommunikation über Praxiserfahrungen. Zugang erhalten nur Teilnehmer von Seminaren der Lufthansa School of Business. Mittels eines Passwords können sie sich dann sechs Monate in dem geschlossenen Bereich umtun.

Extras:
  • Info-Kasten: Die Vorteile von Online-Transferhilfen.
  • Info-Kasten: Was Online-Coaches können müssen.
Autor(en): Michael Gestmann
Quelle: e-le@rning Heft 02/02, Mai 2002, Seite 28-32
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben