Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

'Ich bin immer einen Schritt weitergegangen'

Uwe Böning im Porträt

Er versteht sich als Grenzgänger zwischen Universitäten und Unternehmen. Er betrachtet Coaching als eine Kombination aus Handwerk und Kunst. Er spielt im Coaching in der Champions League: Die Rede ist von Uwe Böning. Giso Weyand mit einem Porträt des umtriebigen Beraters.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 9,80 EUR

Jeder Coach lernt: Ein gutes Coaching beginnt mit einer intensiven Auftragsklärung. 'Davon halte ich herzlich wenig', sagt Uwe Böning und widerspricht damit den meisten seiner Kollegen. Er plädiert dafür, den Coaching-Prozess zunächst bewusst offen zu halten und die Situation des Coaching-Partners zu klären, um Spielraum zu schaffen, um unterschiedliche Themen zu gestalten, 'um ein Gefühl zu bekommen, wo und wie ich andocken kann'.

Hierfür nimmt sich Uwe Böning Zeit – zwei, drei oder noch mehr Termine. Erst dann ist für ihn der Moment gekommen, das Ziel festzulegen. 'Wenn man durch ein Nadelöhr will, hat es keinen Sinn, kurz vorher die Geschwindigkeit zu erhöhen', erklärt er. 'Erst wenn man den Durchgang gefunden hat, kann man beschleunigen.'

Große Gelassenheit spricht aus diesen Worten. Den Anfang offen lassen, erst ohne Ziel und Struktur in das Coaching gehen, den Prozess lange Zeit spielerisch treiben lassen – um ihn dann umso klarer zu strukturieren und mit aller Konsequenz voranzutreiben: Diese Vorgehensweise kann sich nur leisten, wer sich seiner Sache sehr sicher ist. Das erfordert Kompetenz, vor allem aber Erfahrung und die damit verbundene Gewissheit: Ich kann auch mit Unvorhergesehenem souverän umgehen.

Extras:

  • Literaturtipp: Kurzrezension eines Buchs über Business-Coaching

Autor(en): Giso Weyand
Quelle: managerSeminare 140, November 2009, Seite 62 - 67 , 16026 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier