Tutorial
Tutorial

In virtuellen Teams Vertrauen aufbauen

Von null auf hundert, so lautet das Arbeitsmotto in vielen virtuellen Projektteams, die sehr schnell zu Ergebnissen gelangen müssen, ohne einander gut zu kennen. Ein Vier-Stufen-Plan, der sich am Lebenszyklus-Modell virtueller Teamarbeit orientiert, zeigt, wie der Vertrauensaufbau in solchen Teams gelingen kann.

Vorbereitung des virtuellen Teams

Zu Beginn der Zusammenarbeit geht es darum, sicherzustellen, dass zentrale Input-Faktoren vorhanden bzw. Rahmenbedingungen gegeben sind, die letztlich darüber entscheiden, wie gut der Vertrauensaufbau sowohl auf der zwischenmenschlichen Ebene („Wir vertrauen uns gegenseitig“) als auch auf der Ebene der kollektiven Wirksamkeitserwartung („Wir als Team schaffen das“) funktionieren kann:

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Artikel

Lesen Sie jetzt weiter …

mit unserer Testmitgliedschaft von managerSeminare:

für nur 10 EUR einen Monat lang testen

Zugriff auf alle Artikel von managerSeminare

Sofortrabatte für Bücher, Lernbausteine & Filme

Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben