Tutorial
Tutorial

Besser voneinander denken

In unserer westlichen Gesellschaft haben wir uns daran gewöhnt, von einem negativen Menschenbild auszugehen. Dieser Common Sense mag schwer zu überwinden sein, versuchen sollte man es trotzdem. Ein paar Grundsätze können dabei helfen.

Geh im Zweifelsfall vom Guten aus

Was kann man tun, wenn man an den Absichten anderer zweifelt? Man sollte sich vergegenwärtigen, dass es am realistischsten ist, erst mal vom Guten auszugehen. Warum? Weil man in den meisten Fällen (wenn auch nicht in allen) bestätigt werden wird. Menschen verhalten sich weit häufiger freundlich und kooperativ als boshaft, betrügerisch, egoistisch und faul. Der Preis, den man für ein Leben zahlt, in dem das eigene Vertrauen ab und zu missbraucht wird, ist daher in der Regel geringer als der Preis für ein Leben, in dem man anderen ständig mit Misstrauen begegnet.

Denke in Win-win-Szenarien

Philosophen und Psychologen haben sich immer wieder den Kopf über die Frage zerbrochen, ob es so etwas wie reine Uneigennützigkeit gibt, ob nicht auch Hilfsbereitschaft dem Drang entspringt, sich selbst dadurch besser zu fühlen. Darauf kann man getrost erwidern: na und? Tatsächlich hat es die Natur so eingerichtet, dass sich Gutes meist gut anfühlt. Verzeihen zum Beispiel ist nicht nur ein Geschenk an den oder die andere, sondern auch an einen selbst, denn wer verzeiht, muss weniger Energie auf Hass und Neid verschwenden. Entwertet dies das Verzeihen? Wohl kaum. Statt mit guten Taten zu hadern, weil sie vielleicht „nur dem Eigeninteresse“ entspringen, sollte man solche Win-win-Effekte wertschätzen.

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Artikel

Lesen Sie jetzt weiter …

mit unserer Testmitgliedschaft von managerSeminare:

für nur 10 EUR einen Monat lang testen

Zugriff auf alle Artikel von managerSeminare

Sofortrabatte für Bücher, Lernbausteine & Filme

Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben