Speakers Corner: Prof. Dr. Michael Nagy

Deutsche Bildungsunternehmen im Ausland

Was halten Sie eigentlich davon, dass deutsche Bildungsunternehmen im Ausland - verglichen mit Unternehmen aus den USA, UK und Australien - praktisch keine Rolle spielen?
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Prof. Dr. Michael Nagy, Vorstandsvorsitzender der SRH Learnlife AG, bezeichnet die Tatsache, dass deutsche Bildungsunternehmen sich nur in den eigenen nationalen Grenzen bewegen, als eine volkswirtschaftliche Problematik ersten Ranges. Schuld an der fehlenden Internationalität ist seiner Meinung nach vor allem die Überreglementierung des Bildungssystems in Deutschland. Nagy schlägt drei konkrete Maßnahmen vor, um Deutschland auf dem internationalen Bildungsmarkt nach vorne zu bringen.
Autor(en): Prof. Dr. Michael Nagy
Quelle: managerSeminare 87, Juni 2005, Seite 14-15
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben