News

Sinnhaftigkeit in Unternehmen

Purpose für viele Mitarbeitende nicht erkennbar

'Welchen Purpose verfolgt Ihr Unternehmen?' Auf diese Frage finden 59 Prozent der Beschäftigten ad hoc keine Antwort. Das hat die Personalberatung Kienbaum in ihrer Purpose-Studie herausgefunden, für die sie in Kooperation mit der Agentur human unlimited über 1.300 deutsche Fach- und Führungskräfte befragt hat. Allerdings hatten 48 Prozent der Teilnehmer vor der Umfrage von der zunehmenden Debatte um Unternehmenspurpose noch nichts mitbekommen. Mit einer Definition konfrontiert – die Studie bezeichnet den Purpose als Existenzberechtigung, als Ausdruck dessen, was die Organisation für andere und die Gesellschaft tut, als fundamentales und übergeordnetes Endziel –, antworteten 43 Prozent derer, die zuvor keinen Purpose benennen konnten, dass ihre Organisation doch einen verfolgt. Die Studienautoren sprechen in diesem Kontext von latentem Purpose: Er sei zwar vorhanden, jedoch nicht auf Anhieb zu erfassen. Dies zu ändern, ist laut 56 Prozent der Teilnehmer eher eine Top-down- als eine Bottom-up-Aufgabe. Besonders die Führungsetage sei demnach für die Umsetzung des Purpose zuständig.

Autor(en): Nathalie Ekrot
Quelle: managerSeminare 274, Januar 2021
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben