Management

Sharing Economy

Geteilt, geliehen, gewonnen

Teilen ist das neue Haben – was in den USA vor gut fünf Jahren begann, erreicht nun auch Europa: Die Rede ist von Business-Modellen, die dem Produktverkauf abschwören und auf der Idee des Verleihens oder gemeinsamen Nutzens beruhen. Die Philosophie der Sharing Economy wird demnächst alle Branchen durchdringen, prognostizieren Wissenschaftler. Was bedeutet das für das Management?
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Teilen ist das neue Haben: Wie kollaborative Konsumformen die Businesswelt erobern
  • Von car2go bis Lease a Jeans: Über Drehscheiben und Konzepte der Leihkultur
  • Potenziale der 'Shareconomy': Was sagen Experten zum Sharing-Trend?
  • Pactas GmbH: Wie ein IT-Dienstleister das Sharing Business unterstützt
  • Elvis AG: Konkurrenten teilen sich LKW-Flotten – wie kann das (gut) gehen?
  • Weg vom Verkauf, hin zum Kunden: Inwiefern Manager jetzt neu und anders denken müssen
  • Mehr Schlagkraft: Was B2B-Sharing mit Effizienz und Speed zu tun hat

Zentrale Botschaft:
Früher oder später wird der Gedanke, Güter zu teilen, alle Branchen erfassen. Manager müssen daher umdenken: Schneller Gewinn durch schnellen Verkauf zählt in der Sharing Economy nicht mehr. Beim Teilen ist die langfristige Beziehung zum Kunden gefragt.

Extras:
  • Acht-Punkte-Plan für den Weg ins Sharing
  • Fallbeispiel Linde Material Handling: Gabelstapler to lease
  • Servicekasten mit Links und Literatur
Autor(en): Anja Dilk, Heike Littger
Quelle: managerSeminare 206, Mai 2015, Seite 18-23
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben