Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Hart in der Sache, weich zu den Menschen

Seminartest

Irgendwie, irgendwo, irgendwann. Verhandelt haben sie alle schon einmal, die Teilnehmer des Seminars 'Konstruktiv verhandeln - gute Ergebnisse erzielen'. Mit dem Chef, dem Nachbarn, den Mitarbeitern oder dem Lebenspartner. Nicht immer konnten die eigenen Interessen optimal vertreten werden. management & training testete, ob ein zweitägiges Seminar wirklich Verhandlungskompetenzen vermitteln kann.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 7,50 EUR

'Das lasse ich mir von Ihnen nicht bieten!' Mit roten Wangen steht die Nachbarin am improvisierten Gartenzaun und funkelt ihr Gegenüber zornig an. 'Ich kann so viele Bäume in meinen Garten pflanzen wie ich will', kontert dieser. 'Und überhaupt, was regen Sie sich so künstlich auf.' Die Szene endet mit der Drohung: 'Wir sehen uns vor Gericht!' Die Situation: Der eine Nachbar hat voller Stolz einen Mammut-Baum in seinen Garten gepflanzt, der mit seiner imposanten Größe einmal den Nachbarsgarten in den Schatten stellen wird. Die Emotionen kochen hoch, jeder fühlt sich im Recht. Eine Einigung wird am Gartenzaun nicht erzielt.

Der Nachbarschaftsstreit ist ein Rollenspiel zweier Seminarteilnehmer. Die Aufgabe ist es, eine Verhandlung darzustellen, die kein gutes Ende findet. Ein weiteres Teilnehmer-Team hat die Aufgabe, ein Positiv-Beispiel einer Verhandlung darzustellen: Der Betriebsrat möchte Gleitzeit für die Mitarbeiter einführen und wendet sich an den Chef. Dieser ist konstruktiv, entgegenkommend und engagiert, so dass beide sehr schnell zu einem für beide Seiten befriedigenden Ergebnis kommen.

Die kleine Gruppe von vier Teilnehmern hat ähnliche Erwartungen an das Seminar. Jeder will seine Kenntnisse über Verhandlungen vertiefen, auffrischen oder Neues erfahren. Und das bitte mit viel Praxis und wenig Theorie. Die kurzen Rollenspiele dienen dazu, das so genannte 'Harvard-Konzept' gemeinsam zu erarbeiten.

Autor(en): Elke Schwuchow
Quelle: management&training 02/04, Februar 2004, Seite 34 - 35

ANZEIGE

Artikel aus management&training 02/04:

Bild zur Ausgabe 02/04
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.