News

Römisch necken

Wer seine Kollegen gerne einmal piesackt, könnte sich für diese Erfindung interessieren: eine Schreibtisch-Ballista, die dem römischen Belagerungsgerät nachempfunden ist. Das Miniatur-Modell verschießt Zahnstocher – und zwar mit so viel Wumms, dass der drei Meter entfernte Sitznachbar nicht verletzt, aber ordentlich erschreckt werden kann. Das Gimmick kostet rund 30 Euro, die Luxusausführung mit eingravierter Widmung und einer Schleudervorrichtung aus Rosshaar rund das Doppelte.
Autor(en): (ama)
Quelle: managerSeminare 174, September 2012
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben