News

Recruiting

Schneller einstellen per App

Konventionelles Recruiting ist ziemlich zeitaufwendig. Das fand auch Martin Tall und entwickelte die App SelfieJobs, dank der Personalmanager sich nicht mehr durch Stapel von Bewerbungen kämpfen müssen. Dort gibt man eine kurze Stellenausschreibung auf, wahlweise mit Video, und kann parallel schon nach geeigneten Kandidaten suchen und deren Kernkompetenzen checken. Sortiert wird nach dem Prinzip der Flirt-App Tinder: interessant – Wisch nach rechts, nicht geeignet – Wisch nach links. Wer mit einem Kandidaten Kontakt aufnehmen möchte, gibt ihm ein Like. Versieht der Bewerber die Stellenausschreibung ebenfalls mit einem Like, kann die direkte Kommunikation starten. Auch der Jobsuchende kann neben seinem Lebenslauf einen kurzen Film über sich einstellen, für den ersten Eindruck. Bereits 10.000 User tummeln sich laut Her­stellerangaben auf SelfieJobs, die App gibt es neben Deutschland bislang außerdem in Schweden, Norwegen, Dänemark und Großbritannien. Die Suche kann sowohl für die eigene Region als auch international erfolgen. Die App kann zehn Tage kostenlos getestet werden: goselfiejobs.com
Autor(en): (obi)
Quelle: managerSeminare 210, September 2015
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben