News

Personalmanagement

Häufiger Jobwechsel ist kein No-Go mehr

Dass Mitarbeitende nur noch wenige Jahre bei ein und demselben Arbeitgeber bleiben, ist heutzutage keine Seltenheit mehr – und für Führungskräfte kein Grund für Bedenken hinsichtlich ihrer Fähigkeiten und Leistungen. Das zumindest legen die Ergebnisse einer Umfrage des Hernstein Instituts für Management und Leadership unter 1.500 Führungskräften nahe. Im Gegenteil: Über die Hälfte der Befragten ist der Meinung, dass Beschäftigte ihre Fähigkeiten durch häufigen Jobwechsel sogar erweitern – ein Umstand, der dem aktuellen Arbeitgeber letztlich zugutekommt. Das sehen zumindest rund zwei Drittel der Führungskräfte so. Sie teilen die Ansicht, dass Unternehmen davon profitieren, wenn Mitarbeitende Erfahrungen aus vielen Berufen mitbringen.

Anzeige
Inklusion verschiedenster Persönlichkeiten
Inklusion verschiedenster Persönlichkeiten
Mit dem Toolkit des Process Communication Model® verstehen Sie die Hintergründe menschlichen Verhaltens. Ihre Mitarbeiter:innen bekommen Praxistipps, um einen echten Unterschied für ein produktives Miteinander zu erleben.
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben