News

Neues HR-Event

Talk-Tag im Web

Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung (DGFP) geht neue, virtuelle Wege: Am 14. September 2012 richtet sie mit dem Event 'DGFP on Air' erstmals eine Veranstaltung aus, die komplett im Netz stattfindet. Auf Facebook, Xing, Twitter, Google+ und dem DGFP-Portal bietet sie den ganzen Tag lang Chats, Webinare, Umfragen und Podcasts zu Personalthemen an. 'Wir verstehen unsere Web-2.0-Angebote als festen Bestandteil einer sich virtuell immer stärker vernetzenden Personalwelt', erklärt DGFP-Geschäftsführer Hendrik Leuschke. 'Mit dem Event wollen wir dieses Segment stärken und seine Anziehungskraft weiter erhöhen.' Sogwirkung sollte der Name Frank Kohl-Boas haben, der im Twitter-Interview Rede und Antwort stehen und im Google-Hangout über Personalarbeit diskutieren wird. Kohl-Boas verantwortet bei Google, das auch im Bereich Human Resources zu den innovativsten Unternehmen der Welt zählt, HR in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Skandinavien. Für die Leitung des Diskurses über Networking im Beruf im Xing-Chat konnte die DGFP Miriam Schilling, Personalmanagerin bei Diaverum Corporate, und den Vorsitzenden des Bundesverbandes Deutscher Soziologen, Bernd Vonhoff, gewinnen. Ebenfalls im Xing-Chat wird Leuschke zusammen mit dem Forschungsleiter des Verbandes, Sascha Armutat, einen Blick auf 'Visionen im Personalmanagement' werfen. Alle Programmpunkte starten in Hommage an das Gründungsjahr der DGFP, 1952, in der 52. Minute. Der Startschuss fällt um 7:52 Uhr.
Autor(en): (ama)
Quelle: managerSeminare 174, September 2012
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben