News

Neue Akademie

Roland Berger macht in Weiterbildung

In der Branche der Strategieberater setzt sich der Trend fort, eigene Weiterbildungseinrichtungen zu eröffnen. Nachdem bereits McKinsey erfolgreich mit einer eigenen Akademie für seine Kunden in München gestartet ist, folgen nun die Roland Berger Strategy Consultants mit einer firmeneigenen Fortbildungseinrichtung: der Roland Berger School of Strategy and Economics (RBSE). Zunächst richtet sich das Workshop- und Trainingsangebot nur an die eigenen Mitarbeiter. Später soll es auf Klienten erweitert werden. Die Akademie soll nicht nur dem Wissenserwerb durch interne und externe Trainer dienen. Sie wird sich auch der Analyse von Trends widmen und die Ergebnisse regelmäßig in einer neuen Publikationsreihe ('Thoughts') veröffentlichen. 'Als Strategieberatung müssen wir in der Lage sein, ökonomische, gesellschaftliche und politische Entwicklungen frühzeitig zu antizipieren und sie für unsere Kunden zu interpretieren. Gleichzeitig müssen auch unsere Berater auf die künftigen Trends vorbereitet sein', kommentiert Thomas Rinn, Partner bei Roland Berger sowie Dean der neuen School. Geplant ist ein intensiver Dialog mit Universitäten und renommierten Professoren. Auch das Seminar- und Workshopangebot der School findet teilweise in Kooperation mit Hochschulen statt.

Auf der Agenda stehen Soft-Skill-Themen (etwa Leadershiptrainings) ebenso wie branchenübergreifende Themen (z.B. Strategieentwicklung) und methodische Inhalte (z.B. Moderationstechniken). Ein Schwerpunkt liegt neben der Wissensvermittlung auf dem fachlichen Austausch unter den Beratern. Zum Angebot der School gehört außerdem ein Fellowship-Programm, in dem Mitarbeiter mehrmonatige Auszeiten von ihrer Projektarbeit nehmen und sich an einem der Standorte der Arbeit an einem herausfordernden Thema widmen können – etwa der Entwicklung neuer Beratungsansätze. Der erste Standort der neuen School ist München. Noch 2012 soll eine Dependance in Peking folgen. 2013 wird voraussichtlich ein Standort in Berlin hinzukommen. Ab dann sollen für ausgewählte Kunden sowie Alumni Workshops und Trainings angeboten werden. 'Für deren Ansprüche entwickeln wir ein maßgeschneidertes Angebot', kündigt Rinn an.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 170, Mai 2012
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben