Nele Graf in Characters
Nele Graf in Characters

​'Learning changes – im doppelten Sinne: Das Lernen verändert sich, und wir verändern uns durch Lernen.​'

Nele Graf ist Geschäftsführerin der Mentus GmbH und Professorin für Personal und Organisation an der Hochschule für angewandtes Management in Ismaning. ​Im Interview erklärt sie, welche berufliche Herausforderung sie reizen würde, was sie niemals verpasst und was sie auch mal werden wollte.

Meine beruflichen Stationen: Eines ist mein Lebenslauf nicht: linear – häufig habe ich mehrere Sachen gleichzeitig gemacht und Wissenschaft und Praxis kombiniert: BWL-Studium und HR-Arbeit in einer Studentischen Unternehmensberatung; danach Kombi aus Lernen „Lehrqualifikation in Wissenschaft und Weiterbildung“, Forschen (Promotion) und Arbeiten (freie PE-BeraterIn). Seit 2009 Geschäftsführerin der Mentus GmbH – und ab 2012 Professorin für Personal & Organisation. Hier habe ich meine perfekte Kombi aus Praxis und Theorie gefunden.
Das wollte ich auch mal werden: Ich wollte nie was anderes werden: Schon mit 13 Jahren fand ich das Thema „Lehren und Lernen“ spannend – nur nicht im Schulkontext. Allerdings wusste ich nicht, wie der passende Job dazu aussehen könnte. Deswegen habe ich verschiedene Perspektiven zu meinem Herzensthema ausprobiert: Angestellte, Beraterin, Trainerin, Forscherin, Autorin, Mentorin, Professorin, Speakerin.
Diese berufliche Herausforderung würde mich reizen: Aufsichtsrätin – um Wirtschafts- und Menschenorientierung zum Wohle der Organisation stärker in Einklang zu bringen.
Wen ich gern beraten oder trainieren würde: Das BMAS zur Förderung von Zukunftskompetenzen (v.a. Lernkompetenz) u.a. bei Langzeitarbeitslosen und Geringqualifizierten. Denn ich glaube, dass viele Jobmaßnahmen nicht ohne gezielten Kompetenzaufbau in diesen Feldern greifen können.
Mein Arbeitsplatz ist: Dort, wo meine Kunden sind bzw. wo mein Laptop ist – mal sehr kommunikativ, mal isoliert.
Ich verpasse niemals: Die Gutenachtgeschichte mit meinem Sohn.
Als Nächstes lerne ich: Weiter Italienisch und täglich dazu.
So muss eine Führungskraft sein, damit ich ihr folgen würde: Für bedingungsloses Folgen bin ich wohl zu renitent. Aber ich würde mich einer Führungskraft anschließen, wenn sie wertschätzend, Freiraum gebend, stärkenorientiert, Sparringspartner, teamfokussiert, klar und verlässlich, intelligent und weitsichtig ist.
Mein Arbeitsmotto: Learning changes – im doppelten Sinne: Das Lernen verändert sich, und wir verändern uns durch Lernen.
Diese Diskussion über die Arbeitswelt regt mich auf: Da gibt es mehrere: 1. Das voreilige Abtun von Agilem Lernen als „flexibles, selbstgesteuertes Lernen“. 2. Die fehlende Diskussion über die Rollenänderung im Kontext selbstgesteuerten Lernens. 3. Ob und wenn ja, welche strategische Relevanz PE für die eigene Organisation hat. Also quasi alles zu PE, was zu wenig Tiefgang in der Diskussion besitzt oder unpräzise ist.
Kontakt zu Nele Graf: www.mentus.de
ADVERTISING
Anzeige
Transformationen gestalten und begleiten
Transformationen gestalten und begleiten
Als Agile Coach stehst du Menschen, Teams und Organisationen in Veränderungen zur Seite. Mit der Ausbildung erwirbst und festigst du in 8 Etappen die interdisziplinäre Kompetenz für dein Wirken.

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem kostenfreien Artikel der Zeitschrift managerSeminare!

Sie möchten regelmäßig Beiträge des Magazins lesen?

Für bereits 8 EUR können Sie die Mitgliedschaft von managerSeminare einen Monat lang ausführlich testen und von vielen weiteren Vorteilen profitieren.

Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben