Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Am Bewerber vorbei

Mythen des Personalmarketings

In Zeiten sinkender Bewerberzahlen versuchen Unternehmen, das Interesse qualifizierter Menschen mithilfe von Personalmarketing aktiv zu wecken. Das geht oft schief, vor allem wegen falscher Annahmen über Bewerber und darüber, wie man sie anspricht. Die zehn größten Missverständnisse und Halbwahrheiten.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 14,80 EUR

Inhalt:

  • Besser gut als viel: Warum es wichtig ist, die Zahl der Bewerber zu begrenzen
  • Mythos Gen Y: Wie sich Unternehmen selbst schaden, wenn sie Kandidaten über einen Kamm scheren
  • Fakten statt Werte: Warum sich Jobaspiranten deutlich weniger für die DNA eines Unternehmens interessieren als angenommen
  • Viele Daten, wenig Nutzen: Was sich Unternehmen fälschlicherweise von Internetanalysen versprechen
  • Auswahl mit Aussagekraft: Warum der Bewerbermarkt so nicht existiert und Unternehmen weiterhin wählerisch sein müssen

Zentrale Botschaft: 
Personalmarketing ist wichtiger denn je. Nicht nur weil Bewerberzahlen sinken, sondern auch, weil sich die Ansprüche der Unternehmen immer mehr diversifizieren. Umso entscheidender ist es für Unternehmen, die Kandidaten so anzusprechen und sich selbst so darzustellen, dass Bewerber und Stelle möglichst gut zusammenpassen. Genau das passiert aber viel zu selten, weil falsche Annahmen, überholte Rituale und unhaltbare Ansprüche dafür sogen, dass Personalmarketing weit unter seinen Möglichkeiten bleibt. Der Text zeigt die zehn größten Irrtümer und was Unternehmen besser machen müssen.

Extras:
  • Lesetipps
  • Tutorial: Die Dos und Don’ts des Personalmarketings

Autor(en): Uwe Peter Kanning
Quelle: managerSeminare 234, September 2017, Seite 34 - 42 , 23505 Zeichen
ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier