Beiträge m&t

Mitarbeiterbindung

Faktoren zum wohl fühlen

Was bindet Mitarbeiter an das eigene Unternehmen? Die Eppendorf AG fragte nach und integrierte die Antwort in die firmeninterne Personalentwicklung: Führungskräfte erfuhren mittels eines Baukastensystems und eines zweitägigen Seminars die wichtigsten Faktoren, um die eigenen Mitarbeiter im Unternehmen zu halten.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Die Eppendorf AG in Hamburg ist ein Traditionsunternehmen in den Bereichen Biotechnologie, Molekularbiologie, klinische Diagnostik und Industrieanalytik. Das international agierende Unternehmen legt dabei besonderen Wert auf Wachstum in attraktiven Märkten. Dabei ist die Rolle von Forschung und Entwicklung zur systematischen Stärkung der Produktpalette ebenso wichtig wie die Aufgaben von Marketing und Vertrieb, um die globale Marktposition nachhaltig auszubauen.

Im Jahre 2001 wurden das Unternehmensleitbild sowie die Grundsätze für Führungs- und Zusammenarbeit der Eppendorf AG den aktuellen Gegebenheiten angepasst. Beim Gestalten eines Unternehmensleitbildes wird dabei immer die Frage berührt, was macht unser Unternehmen eigentlich so erfolgreich? In diesem Zusammenhang wurde herausgearbeitet, dass die Fluktuationsrate der Mitarbeiter bei Eppendorf kaum nennenswert ist.

Eine von Personal und Personalentwicklung initiierte Projektgruppe hatte den Auftrag zu untersuchen, was die etwa 1.600 Mitarbeiter an die Eppendorf AG bindet und welche konkreten Schlüsse für die strategische Personalentwicklung aus diesen Ergebnissen gezogen werden können. Die gegebenen Rahmenbedingungen als Grundlage für die Untersuchung waren folgende:
  • Qualifizierte Fach- und Führungskräfte werden in den kommenden Jahren aufgrund der demografischen Entwicklung knapp.
  • Die Ansprüche von Mitarbeitern an ihr Unternehmen werden höher und es werden Fragen gestellt wie zum Beispiel: Welches Wissen ist in dem Unternehmen vorhanden? Wie wird in dem Unternehmen zusammengearbeitet? Welche interessanten Menschen arbeiten in dem Unternehmen? Von den Antworten macht die Zielgruppe ihr Engagement in der Organisation abhängig.
Autor(en): Torsten Gnädiger, Roland Geschwill
Quelle: management&training 09/02, September 2002, Seite 28-31
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben