Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Betüddelung der Besten

Mitarbeiterbindung

Top-Kräfte zu finden ist im War for Talents schon schwer genug. Noch schwerer ist es, die Goldfische im Teich zu behalten. Über 40 Prozent der qualifizierten Mitarbeiter sind auf dem Sprung in neue Gewässer. Unternehmen, die gegensteuern wollen, brauchen zweierlei: ein ausgeklügeltes Talentmanagement-System und eine Kultur, die zum Bleiben einlädt. Ein Report über die besten Konzepte -  und das, was gute Leute von ihrem Arbeitgeber erwarten.


kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 9,80 EUR

Düsseldorf, Königsallee. Während unten auf der Luxusmeile die Schicken und Reichen auf der Suche nach dem neuesten Schrei sind, geht Rolf Dahlems in seinem Büro im Internet auf Jagd. Bei Xing hat sich der Personalberater von Signum International heute schon ein paar Profile angeschaut. Die Datenbanken one source, hoover und genios sowie die Jobbörsen experteer und monster surft er ebenfalls jeden Tag ab. 'Die Manager sind wieder beweglicher geworden', so Dahlems. Nach den Krisenjahren stellen sie ihre Karriere auf den Prüfstand. Wie soll es weitergehen? Welche Perspektiven bietet mir mein Unternehmen? Und welche Türen stehen mir sonst noch offen? Von Illoyalität würde Dahlems nicht sprechen: 'Arbeitsbeziehungen sind Beziehungen. Sie haben in unserer modernen Welt nur Bestand, wenn beide Partner davon profitieren.'

Unternehmen wissen das. Im Zuge des War for Talents geht es nicht mehr nur darum, Top-Kräfte zu finden, sondern diese auch zu halten. Mitarbeiterbindung lautet der passende Begriff dazu, und ein entscheidender Schlüssel ist das Talentmanagement. Denn wer seine Talente nicht pflegt, der verliert sie. Die Fragen also sind: Wie können wir unsere wichtigsten Mitarbeiter gezielt weiterentwickeln? Was müssen wir tun, um auch längerfristig für sie interessant zu sein? Keine leichte Aufgabe. Denn die zahlreichen Untersuchungen über die Wechselbereitschaft der begehrten Professionals zeigen: Die Wechselfreude ist enorm.

Das Berliner Beratungsunternehmen Trendence befragt jedes Jahr Young Professionals mit bis zu acht Jahren Berufserfahrung nach deren Befinden: Sind Sie zufrieden mit Ihrem Job? Wie soll es weitergehen?

Extras:

  • Was Mitarbeitern wichtig ist: Faktoren der Arbeitgeberwahl
  • Der Kampf um die Köpfe: Ergebnisse der managerSeminare-Leserbefragung aus Heft 161
  • Literaturtipps: Kurzrezensionen von drei Büchern über Mitarbeiterbindung und Talentmanagement sowie der Hinweis auf die Studie von Trendence

Autor(en): Anja Dilk und Heike Littger
Quelle: managerSeminare 164, November 2011, Seite 56 - 62 , 21409 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier