News

Künstliche Intelligenz

Weiterbildungsunternehmen setzen verstärkt KI-Tools ein

KI-Tools werden zunehmend in Weiterbildungsunternehmen eingesetzt. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des E-Learning Anbieters Pinktum in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift eLearning Journal, an der insgesamt 536 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teilgenommen haben. Aktuell nutzt etwa jedes sechste Weiterbildungsunternehmen (17 Prozent) Künstliche Intelligenz. Weitere 21 Prozent planen, mindestens ein KI-Tool in den kommenden zwölf bis 24 Monaten einzusetzen. Die Gründe dafür sind vielfältig: Den größten Vorteil sehen die Studienteilnehmenden (67 Prozent) in der Entlastung der Beschäftigten, indem mühselige und zeitraubende Routinetätigkeiten durch KI automatisiert werden können. Weitere 54 Prozent sehen in Kosteneinsparungen, die durch die Automatisierung von Prozessen erzielt werden können, ein überzeugendes Argument für den Einsatz von KI-Tools. Auch eine effizientere Nutzung des Lernangebots (z.B. durch gezielte Lernempfehlungen) spricht für 52 Prozent der Teilnehmenden für die neue Technologie.

Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben