Wissen

Konflikte bewältigen II

Mit Kanonen auf Spatzen…?

Wir alle kritisieren gelegentlich andere Menschen. Doch haben wir eigentlich ein Recht dazu? Weise Antworten beginnen oft mit 'Es kommt darauf an ...'. Auch auf diese Frage lautet die Antwort: Es kommt darauf an, was wir kritisieren und wie wir kritisieren. Zum 'Wie kritisieren' haben Sie unter dem Thema 'Feedback geben' sehr wahrscheinlich schon in Führungs- oder Kommunikations-Trainings das Wichtigste erfahren. Konzentrieren wir uns hier auf das 'Was kritisieren'.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Wir senden und empfangen Botschaften auf verschiedenen logischen Ebenen. In Kommunikations-, Lern- und Veränderungsprozessen sind natürliche Klassifikationshierarchien vorhanden. Die Funktion jeder Ebene ist, die Information auf der darunterliegenden Ebene zu organisieren. Die Regeln der Veränderung sind auf jeder Ebene verschieden. Eine Veränderung auf einer unteren Ebene kann, muß sich aber nicht auf der höheren Ebene auswirken. Veränderungen auf einer höheren Ebene werden jedoch zwingend auch alle unteren Ebenen verändern, um die Änderung der oberen Ebene zu unterstützen.

Je höher also ein Lern- oder Veränderungsprozeß einsetzt, desto vielfältigere und weitreichendere Folgen zeigt er. Trainieren Sie Verhaltensweisen, ermöglichen Sie nur wenige Veränderungen in bestimmten Situationen. Erweitern Sie hingegen eine begrenzende Vorstellung im Wertesystem, ermöglichen Sie das Entstehen neuer Fähigkeiten, aus denen wiederum mannigfaltige neue Verhaltensweisen in unterschiedlichsten Umgebungen resultieren können.

Schon Bateson wußte, daß Probleme, vor allem in der Kommunikation, häufig aus der Verwechslung der logischen Ebenen resultieren. Beispiele für Aussagen einer Führungskraft in einem Mitarbeiter-Gespräch zu einem Verkäufer auf den verschiedenen logischen Ebenen…
Autor(en): Rudolf A. Schnappauf
Quelle: managerSeminare 12, Juli 1993, Seite 62-66
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben