Management

Interview mit Blogger Tim Cole

'Unternehmen werden zu Digital Enterprises'

In einer digital vernetzten Wirtschaft ändert sich alles: Unternehmensprozesse, Geschäftsmodelle, Marktentwicklungen – und die Menschen, die in den vernetzten Systemen interagieren. Das prognostiziert der Internet-Experte Tim Cole. managerSeminare wollte von dem Bestseller-Publizisten wissen: Was kommt auf die Unternehmen zu? Wie sieht die Arbeit in einem Digital Enterprise aus?
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Komplett vernetzt: Wann ein Unternehmen zum Digital Enterprise wird
  • Wissensarbeit im Wandel: Wie Digital Enterprises komplexe Aufgaben handhabbar machen
  • Digitale Beduinen: Wie externe Helfer Know-how on demand liefern
  • Digitale Kompetenz: Warum Digital Natives kein Exklusiv-Abo auf die neuen Jobs haben
  • Der Chef als Enabler: Wie sich die Führungsrolle wandelt
  • Google und Microsoft: Wie zwei Vorreiter ihre Arbeitskultur neu ausrichten
  • Von Inside out zu outside in: Was mit der Kommunikation im Digital Enterprise passiert
  • Facebook & Co.: Wege und Fehler im Umgang mit Social Media
  • Heimlich, still und leise: Wie sich Firmen mit Guerillamethoden dem Digital Enterprise nähern

Zentrale Botschaft:
In der digitalen Netzwerkwirtschaft sind Chefs nicht mehr die großen Macher, sondern werden zu Enablern, die ihre Leute zum Mitgestalten animieren.

Extras:
  • Zwei Thesenpapiere zur Zukunft der Arbeit zum Download
  • Literatur- und Linktipps
Autor(en): Anja Dilk
Quelle: managerSeminare 203, Februar 2015, Seite 24-28
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben