Beiträge m&t

Hotelbewertung

Gütesiegel für Trainerservice

Für viele Tagungshotels ist die Welt des Trainers ein Buch mit sieben Siegeln. Um den Hotelliers die Bedürfnisse des Trainers näher zu bringen, hat Rudi Neuland die Initiative 'Exzellente Tagungshotels' gegründet. In Trainerkreisen wird die Initiative inzwischen als Gütesiegel für perfekten Service bewertet.
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
Outdoor-Trainings, Transaktionsanalyse, themenzentrierte Interaktion: Viele Tagungshotels kennen gängige Begriffe aus der Welt der Weiterbildung nicht. Das gilt ebenfalls für die Bedürfnisse von Trainern und lernenden Menschen. Nicht so bei den Exzellenten Tagungshotels. Vor zwei Jahren lud Rudi Neuland zwölf ausgewählte Seminarhäuser in ganz Deutschland ein, um diese intensiv für die Bedürfnisse der Trainingsbranche zu schulen. Seit dieser Zeit vermittelt der Trainer und Unternehmensberater Weiterbildungskompetenz. Mit Erfolg: Viele Trainer bewerten die Initiative inzwischen als eine Art Gütesiegel für perfekten Service.

Jetzt zog die Gemeinschaft erste Bilanz und hat die Weichen für die Zukunft gestellt.
'Klassisches Hoteldenken, die Lehren der Gastlichkeit, eine schöne Umgebung und gute Verpflegung haben auch in Tagungshotels häufig Priorität. Das habe ich in meiner langjährigen Arbeit als Trainer immer wieder festgestellt'. Erfahrungen wie diese inspirierten Rudi Neuland, die Initiative Exzellente Tagungshotels zu gründen. Der Veranstaltungsprofi überzeugte zwölf Vier-Sterne-Häuser in ganz Deutschland von einem anspruchsvollen Weiterbildungsprogramm, das eine fundierte Basis für Kundenorientierung in der Trainingsbranche legt. Welche Bedürfnisse, Vorstellungen und Ziele haben Trainer, Referenten, Weiterbildner und lernende Menschen?

Voreingenommenheit und ein Defizit an Kompetenz bilden eine schlechte Ausgangsbasis für eine gute Dienstleistung und sind ein Hemmschuh für exzellentes Servicedenken. Vorurteile abzubauen, Kompetenz aufzubauen, kurz, aus Mitarbeitern Tagungsexperten zu machen, war folgerichtig das Ziel der Trainingsinitiative im ersten Jahr.
Autor(en): Roswitha Birkemeyer
Quelle: management&training 02/01, Februar 2001, Seite 44-45
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben