News e-le@rning

Horizon Report: (Lern)Technologien von morgen

Social-Computing und Personal-Broadcasting - die Produktion von persönlichem Audio- und Video-Content - werden sich innerhalb von maximal einem Jahr im (Weiter)Bildungsbereich durchsetzen. Zu diesem Ergebnis kommen das New Media Consortium und die EDUCAUSE Learning Initiative in ihrem diesjährigen 'Horizon Report'.
Zielsetzung der jährlichen Veröffentlichung: aufkommende Technologien zu identifizieren und zu beschreiben, die in Zukunft großen Einfluss auf Lehren und Lernen haben. Zu diesem Zweck werden regelmäßig Gespräche mit Bildungs- und Technologie-Experten geführt sowie Artikel, Forschungsarbeiten und Websites analysiert. Für die kommenden Jahre haben die Report-Autoren insgesamt sechs Trends ausgemacht: Während Personal-Broadcasting und Social-Computing kurz vor einer breiten Akzeptanz im Bildungsbereich stehen, wird es noch zwei bis drei Jahre dauern, bis sich auch der Einsatz von mobilen Telefonen und Spielen in Bildungsprozessen durchgesetzt hat - so ihre Prognose.
Eher ein Langzeittrend ist in den Augen der Experten die Arbeit mit erweiterten Realitäten und Visualisierungen: Wird bisher lediglich in Disziplinen wie Geschichte oder Medizin mit 3-D-Modellen oder am Computer erstellten Realitäten gearbeitet, soll sich ihr Einsatzgebiet in den kommenden vier bis fünf Jahren deutlich ausdehnen. Ähnlich lange wird es nach Einschätzung der Report-Autoren dauern, bis sich 'Context-aware-Computing' im Bildungsbereich durchsetzt. Gemeint ist damit beispielsweise die Ausstattung von Seminarräumen mit ID-Technologien, die den Trainer bei Eintritt in den Raum identifizieren und automatisch seine Präsentationen oder andere Daten am Computer öffnen.

Jede dieser sechs Technologien wird im Report kurz vorgestellt sowie ihre Relevanz für den Bildungsbereich diskutiert. Praxisbeispiele und Literaturhinweise bieten die Möglichkeit, sich intensiver mit Trends wie Personal-Broadcasting & Co. zu befassen. Der Horizon Report kann kostenlos auf den Internetseiten des New Media Consortiums heruntergeladen werden.
Autor(en): (stb)
Quelle: e-le@rning Heft 02/06, September 2006
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben