Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Holacracy bei afca

Freiheit nach Plan

Holacracy bei afca

Wer Hierarchien abschafft und Mitarbeitern alle Freiheiten gibt, sollte das nicht konzeptlos tun. Andernfalls überfordert er das System. Und öffnet Rangeleien um die informelle Macht Tür und Tor. Hier setzt Holacracy an. Das Modell aus den USA gilt als Steuersystem zur Umsetzung demokratischer Elemente, Agilität und New-Work-Ideen in den Unternehmen. Die Softwarefirma afca hat es eingeführt.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 14,80 EUR

Inhalt:

  • Agilität, Dynamik, Demokratie: Wo Holacracy an die New-Work-Bewegung andockt
  • Ausgangslage bei afca: Weshalb die schweizer Softwarefirma ein neues Organisationssystem brauchte
  • Der Brei zum Schlaraffenland: Warum der Zugang zum Modell nicht leicht ist
  • Trip in die USA: Wie afca sich den Weg bahnte
  • Meetings, Rollen, Zirkel: Die zentralen Holacracy Tools
  • Brutal gemeistert: Mit welchen Schritten und Mitteln afca Holacracy installierte
  • Ausgekuschelt: Über die Kälte in der Hierarchiefreiheit
  • Woanders weiterkuscheln: Wie afca die Coolness kompensiert

Zentrale Botschaft:

Das Steuerungssystem Holacracy knüpft an die Ideen der aktuellen New-Work-Bewegung an – und tat das bereits lange, bevor Letztere überhaupt zu einer Welle heranwuchs, die in die öffentliche Wahrnehmung schwappte: So will Holacracy den Mitarbeitern ermöglichen, eigenverantwortlich und frei zu arbeiten sowie selbstständig Entscheidungen zu treffen – mit demokratischen wie autokratischen Elementen und ganz ohne Hierarchie. All das soll funktionieren, ohne dass die Mitarbeiter im Stau vieler gleichberechtigter Ideen steckenbleiben. Ohne dass sie sich in Absprachen verheddern und Pläne tot reden. Ohne dass sie Doppelarbeiten produzieren. Und ohne, dass sich informelle Machthaber herausbilden oder politische Spiele ablaufen. Sich das Konzept zu erschließen und es einzuführen, ist jedoch ein steiniger Weg.

Extras:
  • Holacracy-Prinzipien: 9 Regeln zur Führung ohne Chef
  • Tagen à la Holacracy: Agenda für operative Meetings
  • 'Holacracy ergänzt das agile Projektmanagement' – Interview mit einem Holacracy Coach
  • Literatur- und Linktipps

Autor(en): Svenja Gloger
Quelle: managerSeminare 210, September 2015, Seite 66 - 73 , 36364 Zeichen
ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier