News

HR-Kommunikation

Weiterbildungsangebote werden in Unternehmen unterschiedlich bewertet

In Unternehmen wird das Thema Weiterbildung von HR, Führungskräften und Mitarbeitenden oftmals sehr unterschiedlich wahrgenommen, was größtenteils auf Kommunikationsdefizite seitens der HR-Verantwortlichen zurückzuführen ist. Dies zeigt die Studie „Learning & Development Monitor 2023“, für die das Marktforschungsunternehmen Bilendi im Auftrag von Studytube bundesweit 2.050 HR-Verantwortliche, Führungskräfte und Mitarbeitende befragt hat. Während 69 Prozent der Personalverantwortlichen davon überzeugt sind, dass in ihrem Unternehmen umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten werden, sind es bei den Führungskräften 47 Prozent und bei den Mitarbeitenden ohne Führungsverantwortung nur 44 Prozent. Auch beim Einsatz von Lernplattformen, auf denen betriebliche Weiterbildungen gesucht und gebucht werden können, gehen die Auffassungen auseinander: 40 Prozent der HR-Befragten gaben an, eine solche Plattform in ihrem Unternehmen zu nutzen, aber nur 25 Prozent der Führungskräfte und 17 Prozent der Mitarbeitenden scheinen davon zu wissen. Ein Großteil der Führungskräfte und Beschäftigten wird von den HR-Abteilungen in ihren Unternehmen nicht ausreichend über die Möglichkeiten zur Weiterbildung informiert, womit laut Studie diese Diskrepanzen grundsätzlich erklärt werden können: Nur 43 Prozent der Führungskräfte sind der Ansicht, dass die HR-Verantwortlichen oft und transparent das Thema Weiterbildung kommunizieren, während bei den Mitarbeitern sogar nur 33 Prozent dieser Meinung sind.

Anzeige
Inklusion verschiedenster Persönlichkeiten
Inklusion verschiedenster Persönlichkeiten
Mit dem Toolkit des Process Communication Model® verstehen Sie die Hintergründe menschlichen Verhaltens. Ihre Mitarbeiter:innen bekommen Praxistipps, um einen echten Unterschied für ein produktives Miteinander zu erleben.
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben