Wissen

Gesundheitsprophylaxe

Gewohnheit, Leichtsinn, Herzinfarkt

Die berufliche Leistungsfähigkeit ist für den engagierten Manager häufig das dominierende Ziel und alle anderen Dinge des Lebens werden diesem Ziel untergeordnet. Dabei wird oft vergessen, daß der Alltag in unserer zivilisierten Welt und insbesondere die extremen Anforderungen des Berufs zu einem Leben führen, für das unser Körper eigentlich nicht geeignet ist. Während sich die Lebensumstände durch Industrialisierung und technische Entwicklung rasend schnell verändert haben, ist unser Organismus entwicklungsgeschichtlich noch auf Steinzeitniveau. Entsprechend führen die derzeitigen Lebensumstände zu beträchtlichen Gefahren für die Gesundheit.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Es wird vielfach nicht erkannt, daß die eigene Gesundheit ein wertvolles Kapital darstellt, welches verantwortungsvoll geschützt werden sollte. Über Jahre geführter Raubbau an der Gesundheit und Ignoranz von Warnsignalen führt mit einer zeitlichen Latenz oft zu bedrohlichen Störungen. Der deutsche Philosoph Schopenhauer schrieb bereits vor ca. 200 Jahren zur Bedeutung der Gesundheit: 'Überhaupt aber beruhen 9/10 unseres Glücks auf der Gesundheit...hieraus aber folgt, daß die größte aller Thorheiten ist, seine Gesundheit aufzuopfern, für was es auch sei, für Erwerb, für Ruhm geschweige vor Wollust oder flüchtige Genüsse, vielmehr sollte man ihr alles nachsetzen.'


Der Hauptteil des Tages wird in sitzender Position verbracht. Die Phasen der körperlichen Aktivität sind beschränkt. Dadurch fehlen dem Körper die notwendigen Reize für eine Anpassung der Organsysteme, mit der Folge, daß nicht nur die Muskulatur in ihrer Funktion degeneriert und schlaff wird (was jeder an sich selbst leicht feststellen kann), sondern auch andere Systeme wie Stoffwechsel, Immunsystem, Bewegungsapparat usw. sich negativ verändern…
Autor(en): Dr. med. J. Höher
Quelle: managerSeminare 05, Oktober 1991, Seite 33-35
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben