Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Wer wird Chef?

Geschäftsführer-Rekrutierung

Scheidet ein Geschäftsführer aus, trifft das kleine und mittlere Unternehmen oft völlig unvorbereitet. Keiner hat sich im Vorfeld über eine Nachfolge Gedanken gemacht. Weil die Vakanz an der Spitze Brisanz besitzt, ist schnelles Handeln gefragt: Wie findet sich rasch ein passender Chef?

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 12,80 EUR

Was verbindet den Bonner Süßwarenfabrikanten Haribo, den Heise Zeitschriftenverlag und die Paderborner Brauerei? Die Antwort: Alle drei Firmen waren kürzlich oder sind noch auf der Suche nach einem neuen Geschäftsführer. Eine Herausforderung, vor der bald viele mittelständische Unternehmen stehen werden. Davon geht zumindest der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) aus, der sich die Altersstruktur auf der Geschäftsführerebene im Mittelstand angeschaut hat. Dessen Beobachtung zufolge nähert sich jeder fünfte Chef im Mittelstand mit großen Schritten dem Ruhestand. Eine ganze Generation von Geschäftsführern steht vor der Rente.

Das Problem: Ein Nachfolger für den scheidenden Geschäftsführer steht häufig nicht bei Fuß. Denn anders als in Großunternehmen und Konzernen, in denen es immer mehrere Kandidaten gibt, die Erfahrung mit der Steuerung von Unternehmen haben oder dies zumindest in der Theorie beherrschen, ist in kleinen Unternehmen der Geschäftsführer meist der einzige, der entsprechende Kompetenzen besitzt. 'Natürlich wäre es sinnvoll, frühzeitig einen potenziellen Nachfolger in den eigenen Reihen zu identifizieren, der dann sukzessive immer mehr Verantwortung übernimmt und quasi in die Geschäftsführerrolle hineinwächst', sagt Marc S. Tenbieg, geschäftsführender Vorstand des Deutschen Mittelstandsbundes (DMB). 'In der Praxis laufen diese Prozesse aber häufig nicht richtig vorbereitet und viel zu schnell.'

Im Fall des Falles bleibt somit oft nur die externe Suche nach einem Nachfolger für die Unternehmensspitze. Diese Aufgabe kommt dann in der Regel dem scheidenden Geschäftsführer zu, der von den Eigentümern beauftragt wird. Oder diese suchen selbst oder betreuen eine oder mehrere Führungskräfte mit der Suche.

Extras:

  • Von der Klärung der Verantwortlichkeiten bis zum Auftrag an den Headhunter: Sechs Schritte zum Geschäftsführer
  • Linktipps: Hinweise auf drei weiterführende Webseiten

Autor(en): Edgar Naporra
Quelle: managerSeminare 176, November 2012, Seite 26 - 30 , 17686 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier