News

Gehalt

Managerinnen entlohnen fairer

Wenn Frauen über die Entlohnung von Arbeit entscheiden, tun sie das selbstloser und moralischer als Männer – zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Forschenden des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). An dieser nahmen 500 Testpersonen teil, die für das Versuchsszenario in zwei Gruppen aufgeteilt wurden: Monteurinnen und Monteure sowie Managerinnen und Manager. Die erste Gruppe musste 100 Kugelschreiber zusammen- und auseinanderbauen, was insgesamt über eine Stunde Zeit in Anspruch nahm. Diese Tätigkeit mussten die Managerinnen und Manager mit einem für sie angemessen erscheinenden Betrag zwischen 0 und 21 Euro entlohnen. Ein Teil der Gruppe durfte den Rest der 21 Euro für sich behalten, beim anderen Teil kam der restliche Betrag der Forschung zugute.

Bei der Auswertung stellten die Forschenden um Nora Szech, Professorin für Politische Ökonomie am Institut für Volkswirtschaftslehre des KIT, signifikante geschlechtsspezifische Unterschiede fest. Die Manager behielten einen Großteil der 21 Euro für sich und zahlten durchschnittlich nur 7,59 Euro aus. Ging der Restbetrag in den Forschungstopf, zahlten sie wiederum 11,10 Euro aus – ein Unterschied von 46 Prozent. Die Managerinnen waren in ihren Entscheidungen konsistenter: Konnten sie den Rest selbst behalten, zahlten sie durchschnittlich 8,54 Euro aus, ging der Rest an die Forschung, fanden sie eine Entlohnung von 9,44 Euro angemessen. Szech leitet aus den Ergebnissen ab: „Unsere Studie zeigt, dass Diversität in den Führungsetagen wichtig ist, wenn die Atmosphäre in einem Unternehmen wertschätzend sein soll und Lohnungleichheit begrenzt werden soll.“

Autor(en): Nathalie Langen
Quelle: managerSeminare 297, Dezember 2022
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben