Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Wieviel Coaching muss sein?

Führung

“Die Führungskraft als Coach” ist ein viel gehandeltes Schlagwort, wenn es um Mitarbeiterförderung und Führungskultur geht. Doch greift dieses Führungsverhalten auch in wirtschaftlich angespannten Zeiten wie diesen? Wie entgehen Führungskräfte möglichen Ziel- und Rollenkonflikten? Welchen Sinn hat überhaupt Coaching durch den Vorgesetzten? Vier Experten stellen sich den Fragen von managerSeminare.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 8,50 EUR

managerSeminare hat bei vier Coaching-Experten nachgehakt:

  1. Was sind die Vorteile eines coachenden Führungsstils?

  2. Wie lässt sich der Rollenkonflikt lösen, den Führungskräfte in ihrer Funktion als persönlicher Förderer des Mitarbeiters sowie als Vorgesetzter haben, der Unternehmensinteressen zu vertreten hat?

  3. Was ist von autoritären Führungsmodellen und hierarchischen Strukturen zu halten, auf die gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zurückgegriffen wird?

  4. Welche Themen und Probleme lassen sich durch eine Führungskraft nicht “wegcoachen”?

  5. Steht das Coaching durch eine Führungskraft tatsächlich in Konkurrenz zum Tun eines Einzel-Coaches? Wann ist besser ein externer Coach zu Rate zu ziehen?


Auskunft und Antworten auf diese Fragen geben: Horst Rückle, Horst Rückle Team GmbH, Böblingen; Philipp Jung, Quest-Team, Ph. Jung GmbH, Niedersteinebach; Dieter Heitsch, Heitsch & Partner GmbH, Holzgerlingen; Wolfgang Rosenkranz, Team Connex AG, Böblingen.

Extras:
  • Info-Kasten: Kurzporträt der Experten mit Kontaktadressen.

Autor(en): Horst Rückle, Philipp Jung, Wolfgang Rosenkranz, Dieter Heitsch, Nicole Bußmann
Quelle: managerSeminare 68, Juli 2003, Seite 78 - 86 , 28747 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier