Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Web 2.0 - Fiktion oder Fortschritt?

Frank Milius im Interview

Web 2.0 - der Begriff suggeriert einen Quantensprung. Jedenfalls zeigt die höhere Zahl vor dem Punkt in der Software-Entwicklung stets an, dass man es mit einer grund-legend überarbeiteten Produktversion zu tun hat. Doch hat das World Wide Web in der Version 2.0 wirklich essenziell Neues zu bieten? managerSeminare e-le@rning hat Frank Milius, Vorstandsmitglied der imc AG, gefragt.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper:

Das entscheidende Merkmal des Web. 2.0 ist laut Multimedia-Experte Frank Milius, dass ein jeder dort publiziert. Weblogs, Wikis und Sharing-Portale seien die entscheidenden Neuerungen. Für Unternehmen birgt das große Chancen, die diese bisher aber kaum nutzen, sagt Milius.

Extras:

  • Evolution eines Kulturguts: Die fünf Entwicklungsstufen des World Wide Web.

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: e-le@rning 01/07, Februar 2007, Seite 10 - 13 , 13093 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier