News

Fachkräftemangel

HR-Personal ist gefragt wie noch nie

Sowohl in den HR-Abteilungen von Unternehmen als auch in Personaldienstleistungsunternehmen herrscht ein Mangel an Mitarbeitenden im Bereich Human Resource Management. Das ist das Kernergebnis einer Studie der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP) und des Software-Anbieters Textkernel, für die ein Algorithmus mehr als 68.000 Webseiten mit Stellenanzeigen untersucht hat. Dabei kam heraus: Allein im ersten Quartal 2022 gab es in Deutschland rund 75.000 offene HR-Stellen. Der Aufwärtstrend der vergangenen Jahre scheint sich somit fortzusetzen. Denn nach einem, vermutlich durch die Pandemie bedingten, leichten Rückgang im Jahr 2020 nahmen die Vakanzen bereits im Jahr 2021 um fast ein Drittel gegenüber 2019 zu. Insgesamt mehr als 130.000 offene HR-Stellen wurden im vergangenen Jahr verzeichnet.

Besonders stark nachgefragt sind dabei Recruiter. Allein in den HR-Abteilungen von Unternehmen gab es 2021 rund 30.000 Stellen mit dieser Fachrichtung zu besetzen – eine Zahl, die im laufenden Jahr sicher gesprengt wird. Schließlich konnten bereits im ersten Quartal des Jahres 2022 rund 17.000 offene Recruiting-Stellen ausgemacht werden.

Autor(en): Sarah Lambers
Quelle: managerSeminare 296, November 2022, Seite 8
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben