News

Evidenzbasierter Einsatz für Gesundheit

Hier ein Gymnastikkurs, da ein Fitness-Menü in der Kantine – betriebliche Gesundheitsförderung hat oft etwas Unsystematisches. Doch Unternehmen, die nicht blind am Gesundheitsmanagement herumdoktern, sondern sich auf Maßnahmen mit wissenschaftlich abgesicherter Wirkung konzentrieren wollen, winkt Hilfe. Die Deutsche Sporthochschule Köln hat jüngst das Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) der AOK Rheinland/Hamburg als sogenanntes An-Institut per Kooperationsvertrag unter ihre Fittiche genommen. Das Ziel der Partner: die Ausarbeitung evidenzbasierter Gesundheitsförderprogramme. So will die Uni in den Kundenbetrieben des BGF neue wissenschaftliche Bewegungskonzepte erproben. 
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 170, Mai 2012
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben