News

Eventticker
Eventticker

HRpepper Hoffest, Personalmanagementkongress und weitere

​Input und Austausch rund um die Themen HR, Persönlichkeitsentwicklung und Transformation der Arbeitswelt gibt es auch im Juni – auf insgesamt sechs Veranstaltungen.

HRpepper Hoffest

Sollte man Muster brechen, bevor sie den Fortschritt behindern – oder sie doch lieber würdigen und weiterentwickeln? Diese und weitere Fragen möchte das HRpepper Hoffest beantworten, das am 27. Juni bereits zum zehnten Mal in den Räumlichkeiten von HRpepper am Tempelhofer Ufer stattfindet. Im „schönsten Hinterhof Berlins“ teilen Speakerinnen und Speaker aus Wirtschaft und Wissenschaft ihre Erfahrungen rund um Musterbrüche, Musterwechsel und mehr. Eröffnet wird die Veranstaltung von Dr. Matthias Meifert, dem Geschäftsführer von HRpepper, bevor die Teilnehmenden in Breakout Sessions über Themen wie Selbstorganisation, strategische Lernkulturentwicklung, Human Business Design und People Experience sprechen – unter anderem mit dem Organisationspsychologen Dr. Julian Decius von der Uni Bremen und der Vizepräsidentin für Human Resources von BMW, Claudia Köpnick.

Preis: Standardticket 259 Euro, Afterwork-Ticket 99 Euro. Weitere Infos unter hrpepper.de

Personalmanagementkongress

Während es auf dem Personalmanagementkongress 2023 um das Thema „Metamorphose“ ging, dreht sich in diesem Jahr alles um „Stärken“. Mirella Frangella & Sebastian Höhn

Wie lässt sich stärken, was Personalmanagerinnen und HR-Verantwortliche stark macht? Diese Frage steht im Zentrum des diesjährigen Personalmanagementkongresses, der am 20. und 21. Juni 2024 sowohl vor Ort in Berlin als auch – in großen Teilen – per Streaming digital stattfindet. In rund 85 interaktiven Sessions, Best-Case-Vorträgen und Keynotes geht es in den insgesamt vier Tracks „Strategy & Innovation“, „Recruiting & Employer Branding“, „Retention & Development“ und „Compliance & Compensation“ um Themen wie People Analytics, skillbasierte HR und Impact Leadership. Als Vortragende mit von der Partie sind u.a. Inga Dransfeld-Haase, Präsidentin des Bundesverbandes der Personalmanager*innen, Peter Kreuz, Autor und Gründer der Initiative Rebels at Work, und Elke Eller, Honorarprofessorin für strategisches Personalmanagement.

Preis: Ticket Berlin 1.690 Euro, Ticket Digital 1.290 Euro. Weitere Informationen unter personalmanagementkongress.de

Europäischer Future Workforce Global Summit

Die International Coaching Federation (ICF) und die NYU School of Professional Studies veranstalten am 20. und 21. Juni 2024 den ersten europäischen Future Workforce Global Summit in Berlin. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das Thema „FutureFit: Navigieren am Schnittpunkt von Coaching, Technologie und Arbeitskräften der Zukunft“. Erwartet werden Vertreterinnen und Vertreter aus den Bereichen HR, Wissenschaft und Pädagogik sowie internationale Coachs, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Panels Einblicke geben werden, wie man im digitalen Zeitalter die Leistung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steigern und den Unternehmenserfolg fördern kann. Darüber hinaus werden Strategien vorgestellt, wie der heutige Arbeitsplatz auf die bevorstehenden technologischen Veränderungen in der Arbeitswelt vorbereitet werden kann.

Preis: Mitglieder 100 Euro, Nichtmitglieder 235 Euro. Weitere Informationen unter coachingfederation.de/event/nyu-sps

Zukunftsforum 2024

Um die Zukunft der Arbeit – genauer: um Themen wie neue Arbeitszeitmodelle, innovative Arbeitsplatzgestaltung und -organisation und internationale Arbeitskulturen – geht es im Zukunftsforum 2024 des Fraunhofer IAO in Heilbronn. Am 26. und 27. Juni erhalten Teilnehmende hier in Diskussionen, Best-Case-Beispielen, Vorträgen und Workshops neue Ansätze und Inspirationen zur Gestaltung von Arbeit, Einsatz von KI in der Arbeit und Fortführung der Transformation. Input liefern unter anderem Lilian Tschan, Staatssekretärin des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, Waldemar Zeiler, Founder und CEO von einhorn products, sowie Christoph Schmitz-Dethlefsen, Mitglied des ver.di-Bundesvorstands.

Preis: 795 Euro für beide Tage – ansonsten: 595 Euro für Tag eins, 295 Euro für Tag zwei. Weitere Infos unter fraunhofer-zukunftsforum.de

Greator Festival

Das Greator Festival bringt an zwei Tagen über 10.000 Menschen in der LANXESS Arena in Köln zusammen. Greator Festival

Wer bist du? Woran glaubst du? Und was erfüllt dich von Herzen? Diesen Fragen will das Greator Festival am 21. und 22. Juni in der LANXESS Arena in Köln auf den Grund gehen und verspricht: „Mit uns wirst du zur besten Version von dir selbst.“ Thematisch soll dabei eine breite Zielgruppe angesprochen werden: In Workshops und Keynotes zu den Themen „Glück & Erfüllung“, „Erfolg & Business“ und „Zukunftsfähigkeit & Gesellschaft“ stehen Speakerinnen und Speaker wie Diplom-Psychologin Stefanie Stahl, Führungskräftetrainer Dieter Lange sowie der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff auf der Bühne. Ein Mann steht jedoch im Mittelpunkt: der amerikanische Life-Coach Tony Robbins. Sein dreieinhalbstündiger Workshop wirbt damit, dass die Teilnehmenden alte Muster aufbrechen und ihre „wahren Stärken und Fähigkeiten“ entdecken.

Preis: ab 599 Euro für beide Tage. Weitere Infos unter greator.com

Anzeige
Gewinne eine Team-Weiterbildung!
Gewinne eine Team-Weiterbildung!
Olé Olé – wir sind schon im absoluten EM-Fieber und haben etwas ganz Besonderes für dich: Gewinne ein VDI-Inhouse Seminar im Wert von bis zu 15.000 €! Inhouse bilden wir dich und 11 deiner Team-Mitglieder weiter.

Bold Together

Wie können Innovation und Transformation in der Arbeitswelt nachhaltig gelingen? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Konferenz Bold Together, ehemals New Work Future, vom 20. bis 21. Juni 2024 im Mindspace in Hamburg. Führungskräfte, Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Personalverantwortliche erhalten hier in Keynotes, Vorträgen, Case Studies und Workshops Input rund um die Themen hybride Arbeitswelt, Co-Creation, Transformation und Climate Quitting. Dabei wird es allerdings nicht nur um eine reine Frontalbeschallung gehen: Im Fokus stehen vor allem der Austausch und das gemeinsame Arbeiten an Fragestellungen zwischen Teilnehmenden und Speakern. Angekündigt sind unter anderem Transformationsforscher und Autor Hans Rusinek mit einer Keynote über die Bewältigung der Klimakrise in der Arbeitswelt und Futurologe Max Thinius mit einem Impulsvortrag zur Zukunft der Arbeit.

Preis: 995 Euro für beide Tage (Teilnehmeranzahl ist begrenzt). Weitere Infos unter bold-together.de

Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben