News

Eventlearning: Heiße Trainings

Wahrhaft schweißtreibende Trainings bietet die Essener Firma Calliope an: Wer sich fit in Sachen Konfliktmanagement machen will, wird von Calliope gemeinsam mit zwei Trainern zum Rollenspiel in die Sauna gesteckt. Die wabernde Hitze in der Transpirationskammer, gepaart mit der körperlichen Blöße, soll die inszenierte Auseinandersetzung zuspitzen, die Teilnehmer ihres Schutzschildes berauben - und damit den Lerneffekt bei ihnen verstärken. Wer in der Lage ist, unter solch hitzigen Umständen Konflikte zu entschärfen, wird - so die Hoffnung des Trainingsanbieters - Streitigkeiten später mit umso kühlerem Kopf managen. Das zweitägige Training, das sich zurzeit ausschließlich an Frauen richtet, gehört zu einer Reihe von Eventseminaren, die Calliope sowohl offen als auch firmenintern durchführt. Ob durch Salsatanzen Führungswissen vermittelt, durch Tauchgänge Teams zusammengeschweißt oder auf dem Wochenmarkt Verhandlungstechniken eingeübt werden - stets soll das Erlebnis das Gelernte im Kopf der Teilnehmer verankern.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 68, Juli 2003
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben