News

European Corporate Learning Association

Neue Instanz für die berufliche Bildung

Ein neuer Verein will sich für berufliche Bildung in Europa stark- machen: die European Corporate Learning Association, kurz ECLA. Der Verband richtet sich sowohl an weiterbildende Unternehmen als auch an Bildungsanbieter aus Europa. Einzelne Personen können Fördermitglied werden. Ziel ist es, den Austausch der Mitglieder über das Thema betriebliche Bildung zu fördern. Die ECLA versteht unter Corporate Learning nicht nur Aus- und Weiterbildung im engeren Sinn. Es geht ihr auch um den informellen Wissenserwerb sowie Innovations- und strategische Transformationsprozesse. Ein weiteres Ziel des Vereins besteht darin, über den Kreis seiner Mitglieder hinaus auf internationaler Ebene den Dialog von Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit über Bildungsthemen zu fördern. 'Es soll jedes Jahr ein Schwerpunktthema geben, mit dem die Veranstaltungen sowie die Diskussionen im Verein verknüpft sind,' kündigt Vorstandsmitglied Andreas Müller an. Zu einer zentralen Veranstaltung der ECLA soll die Corporate Learning Conference on Innovation werden, die das nächste Mal vom 8. bis 9. Juni 2016 in Berlin ihre Pforten öffnet. Ein weiterer wichtiger Termin ist das jährliche Leonardo Transfer Meeting, bei dem der Leonardo Corporate European Learning Award verliehen wird. Gegründet wurde die ECLA Mitte September 2015 im Rahmen der Verleihung des sechsten Leonardo Award in Bonn. Das bisherige Leonardo Corporate Network ist in dem neuen Verband aufgegangen. Der ECLA-Hauptsitz befindet sich in München. Weitere Anlaufstationen gibt es in Berlin, Mannheim und Wien. Unternehmen zahlen als Vollmitglieder 6.000 Euro pro Jahr, Weiterbildungsanbieter je nach Umsatz 950 bis 8.500 Euro. Der Jahresbeitrag für Fördermitglieder, also Einzelpersonen, liegt bei 150 Euro. Infos unter E-Mail: s.schall@leonardo-award.eu

Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 212, November 2015
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben