Eberhard Hübbe über Maschinen als Chefs
Eberhard Hübbe über Maschinen als Chefs

'Durch Roboter bekommt Leadership eine neue Chance'

Eberhard Hübbe ist Partner beim Beratungsunternehmen goetzpartners in München.
Intelligente, selbstlernende Systeme und Roboter werden in den kommenden Jahren sämtliche Industriezweige und Unternehmen revolutionieren. Sie werden auch die tägliche Arbeit umkrempeln: Millionen Mitarbeiter werden in Zukunft einen Roboter als Chef haben. Eine Schreckensvision? Nicht unbedingt, meint der Unternehmensberater Eberhard Hübbe. Seine These: Wenn Maschinen bestimmte Führungsaufgaben übernehmen, bleibt den Chefs aus Fleisch und Blut mehr Zeit für Leadership-Aufgaben, die in der Vergangenheit oft zu kurz gekommen sind.
Autor(en): Eberhard Hübbe
Quelle: managerSeminare 221, August 2016, Seite 16-17
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben