Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

„Theatralisches“ Training

Doug Stevenson und die Methode StoryTheatre

„Theatralisches Storytelling“ – so heißt das Mittel gegen langweilige Trainings und Präsentationen. In persona heißt die Adrenalinspritze Doug Stevenson. Im September 2007 konnte man den US-Amerikaner gleich zweimal in Deutschland erleben: erst auf der Convention der German Speakers Association in München, danach auf der Messe Zukunft Personal in Köln. managerSeminare traf den Storyteller. Im Interview erläutert er seinen Ansatz StoryTheatre.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare

Im Interview äußert sich Doug Stevenson zu Themen und Fragen wie:

- Das gewisse Etwas: Warum klassische Präsentationsmethoden das Ziel nachhaltiger Wissensvermittlung verfehlen.
- Spiegel der Realität: Warum Schauspiel in Präsentationen und Trainings alles andere als verlogen ist.
- Authentisch präsentieren: Warum nicht nur verbal, sondern auch mittels Gestik und Mimik vermittelt werden sollte.
- Context counts: Warum nur die persönliche Geschichte überzeugt.
- Der Charme einfacher Botschaften: Warum im Training weniger stets mehr ist.
- Neun Schritte: Wie Trainer ihre Zuschauer emotional ansprechen und ihre Lernbereitschaft wecken.

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 116, November 2007, Seite 60 - 63 , 12751 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.