Denise Schurzmann in Characters
Denise Schurzmann in Characters

​'​Schlau reden ist gut, mutig handeln ist besser​'

​Denise Schurzmann ist Ehrenvorsitzende (Past President) der Wirtschaftsjunioren Deutschland e.V. Sie ist seit 2011 Mitglied des Verbandes und war in den Jahren 2022 und 2021 dessen Bundesvorsitzende beziehungsweise stellvertretende Bundesvorsitzende​. Im Interview erklärt sie, welche berufliche Herausforderung sie reizen würde, was sie niemals verpasst und was sie auch einmal werden wollte.
Meine beruflichen Stationen:Nach der Realschule wurde ich zunächst Bürokauffrau, habe Fachabitur gemacht und schließlich als Wirtschaftsingenieurin und Betriebswirtschafterin mit Schwerpunkt Führung meinen MBA in General Management an der Uni Klagenfurt erworben. Seit 2010 bin ich bei der Krause Industrieschaltanlagen GmbH, zunächst in der Auftragsabwicklung, dann im Personal, seit 2015 als Geschäftsführerin. Zudem bin ich noch Geschäftsführerin bei der SAT Gesellschaft für Automatisierungstechnik – und des Poloclubs Vernisseta.
Das wollte ich auch mal werden:Profi-Springreiterin. In meiner Jugend habe ich den Sport lange ausgeübt und habe es sogar bis in den Landeskader geschafft.
Diese berufliche Herausforderung würde mich reizen:Etwas Schöneres als Unternehmerin zu sein, kann ich mir gar nicht vorstellen.
Wen ich gern beraten oder trainieren würde:Wenn Olaf Scholz oder Robert Habeck wissen möchten, wie sie Deutschlands Wirtschaft zukunftsfähig aufstellen können, dürfen sie sich gern bei mir melden.
Mein Arbeitsplatz ist:Vor allem mobil! Gerade als Bundesvorsitzende eines weltweit aktiven Verbandes bin ich viel gereist, wobei es bislang nicht viel weniger geworden ist. Hinzu kommt, dass meine Familie auch einen Wohnsitz auf Mallorca hat und ich, so oft es geht, von dort arbeite.
Ich verpasse niemals:Eine Gelegenheit, junge, vielversprechende Unternehmerinnen und Unternehmer für die Wirtschaftsjunioren zu begeistern!
Als Nächstes lerne ich:Vielleicht ein neues Hobby? Ich mache aktuell auf jeden Fall wieder Yoga und freue mich sehr, wieder häufiger reiten gehen zu können.
So muss eine Führungskraft sein, damit ich ihr folgen würde:Kompetent, souverän, loyal. Und vor allem: Sie sollte bereit sein, selbst dazuzulernen – und das auch aktiv vorantreiben.
Mein Arbeitsmotto:Schlau reden ist gut, mutig handeln ist besser.
Diese Diskussion über die Arbeitswelt regt mich auf:Wie können wir ernsthaft noch über Vielfalt diskutieren? Vielfalt muss zum Standard werden, und Führungskräfte brauchen die notwendigen Skills, um divers zusammengesetzte Teams zum Erfolgsfaktor zu machen. Ach, und übrigens: Eine einzelne Frau auf dem Gruppenbild macht noch keine Diversity.
Kontakt zu Denise Schurzmann: www.wjd.de
Anzeige
DVNLP Business Fachtage: Macht. Sinn. Gewinn.
DVNLP Business Fachtage: Macht. Sinn. Gewinn.
Diese DVNLP-Fachtage bieten die einzigartige Gelegenheit sich mit Expert*innen und NLP-Trainer*innen zu vernetzen und Neues zu lernen zu den Themen: Künstliche Intelligenz (KI), Leadership/Führung, Female Empowerment, uvm.

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem kostenfreien Artikel der Zeitschrift managerSeminare!

Sie möchten regelmäßig Beiträge des Magazins lesen?

Für bereits 10 EUR können Sie die Mitgliedschaft von managerSeminare einen Monat lang ausführlich testen und von vielen weiteren Vorteilen profitieren.

Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben