Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Wie wirkt der Chef als Coach?

Coachingforschung

Die Führungskraft als Coach ihrer Mitarbeitenden – dieses Konzept gewinnt seit Jahren an Popularität. Aber wie effektiv ist es, wenn Führungskräfte ihre Mitarbeitenden coachen? Was müssen Führungskräfte dafür können und mitbringen? Welche typischen Formen von Coaching durch die Führungskraft gibt es? Und drohen Nebenwirkungen? Antworten der Coachingforscher Wolfgang Kühl und Erich Schäfer, die in einer Pilotstudie das Konzept untersucht haben.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 14,80 EUR

Inhalt:
  • Lohnende Lösungsorientierung: Was das Konzept der coachenden Führungskraft in der VUKA-Welt so wertvoll macht
  • Schutz vor fürsorglicher Belagerung: Warum sich auch die Mitarbeitenden mit dem Konzept gut auskennen sollten
  • Entwickelnd, problemlösend, präventiv: Wie Coaching durch die Führungskraft wirkt
  • Fokus auf den Mitarbeitenden, die Organisation oder die Passung: Die drei Typen der coachenden Führungskraft
  • Beziehung, Raum, erweiterte Beratungskompetenz: Die Erfolgsfaktoren des Coachings von Mitarbeitenden

Zentrale Botschaft:
Coaching in der Führung kann die Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen fördern, verbessert die Lösungsfindung im Arbeitsalltag und wirkt Fehlentwicklung bei Projekten sowie Konflikten entgegen. Damit es diese positiven Wirkungen entfalten kann, müssen jedoch bestimmte Kritierien erfüllt sein. Ansonsten kann Coaching von Mitarbeitern auch nach hinten losgehen.

Extras:
  • Forschungspunkte
  • Mehr zum Thema

Autor(en): Andree Martens
Quelle: managerSeminare 255, Juni 2019, Seite 4 - 11 , 18473 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.