Management

Coaching und lernende Organisation

Die Evolution in der Führung

Der Weg zur vielzitierten 'lernenden Organisation' setzt ein betriebliches Umfeld voraus, das permanentes Lernen sinnvoll in den Unternehmensalltag integriert. Management-Coaching in diesem Zusammenhang verstanden, hat die Funktion, das gesamte Unternehmen entwicklungsorientiert zu begleiten. Angesetzt werden muß nach Überzeugung der Autoren bei den Führungskräften und Entscheidern des Unternehmens, die als Schlüsselträger von Veränderungsprozessen ihre Fähigkeiten optimieren müssen, 'am eigenen Leib' erfahrene Lern- und Erkenntnisprozesse ihrerseits nach unten weiterzugeben.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Die Welt - so scheint es - ist aus den Fugen geraten, nichts funktioniert mehr wie früher! Unsere alte Welt ist zerbrochen, doch immer noch zu langsam wollen wir akzeptieren, daß die alten Denk-und Handlungsansätze in Wirtschaft und Gesellschaft nicht mehr greifen. Neues Denken und neues Machen ist gefordert! Überall und immer dringender! Und wir ahnen, daß wir nur Überleben werden, wenn wir individuell und kollektiv den nächsten Evolutionssprung schaffen - jetzt!

Für die Verantwortlichen in den Unternehmen, vorab für die Schlüsselteams, wächst der Handlungsbedarf, verschärft sich die Dringlichkeit beinahe täglich. Denn die weltweite Rezession beutelt Unternehmen wie Management kräftig durch. Hoffte man anfangs noch, daß Deutschland als Folge der Wiedervereinigung den Sprung über die konjunkturelle Talsohle schaffen könnte, so ist der Sturz auf den Boden der Realität nun umso härter. Nun machen auch Deutschlands Führungskräfte die gleichen Erfahrungen wie schon die Kolleginnen und Kollegen in der Schweiz und in anderen europäischen Ländern seit längerem. Unsicherheit über die zukünftige Entwicklung, immer wieder aufgeschobene Entscheidungen, drohende Restrukturierungs- und Abbaumaßnahmen lähmen Initiative, Kreativität und dringend notwendiges unternehmerisches Handeln…
Autor(en): Marianne Egger-List, Peter Egger
Quelle: managerSeminare 10, Januar 1993, Seite 54-57
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben