News

Bullshit zum zweiten

Das Format Science Slam, bei dem Referenten in knackigen Kurzvorträgen wissenschaftliche Erkenntnisse an Laien vermitteln, hat einen 'schmutzigen kleinen Bruder' bekommen – den Bullshit Slam. Hier geht es darum, größtmöglichen Blödsinn zu verzapfen. Die Referenten ahmen Esoteriker, Immobilienmakler, Manager und Unternehmensberater nach und ergötzen das Publikum mit deren typischer Phrasendrescherei, Anglizismus-Salven und irrwitzigen Theoriegebilden. Die Slams, die deutschlandweit in verschiedenen Städten stattfinden, werden von der Biologin und Science-Slam-Organisatorin Julia Offe organisiert. Termine unter www.bullshitslam.de.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 206, Mai 2015
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben