News

Bildungsbotschafter 2013

Sein Beispiel macht Mut. Deshalb ernannte ihn der Didacta Verband zum Bildungsbotschafter der diesjährigen Bildungsmesse in Köln: Uwe Hück, Gesamtbetriebsratsvorsitzender und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Porsche AG, ist ein ehemaliges Heimkind, dessen Bildungskarriere als Hauptschüler begann. Doch Hück schaffte es trotzdem nach oben – wobei ihm nicht zuletzt der Sport half: Als Thai-Boxer wurde er zweimal Europameister. Heute setzt sich der 'Robin Hood von Zuffenhausen', wie ihn die Süddeutsche Zeitung einmal nannte, nicht nur für seine Kollegen bei Porsche, sondern auch ehrenamtlich für Jugendliche aus Problemvierteln ein. Denn er hat seine Vergangenheit nicht vergessen und will helfen, Benachteiligten heute Perspektiven zu eröffnen.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 180, März 2013
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben