News

BDVT-Honorarempfehlungen

Welchen Wert hat Weiterbildung?

Den angemessenen Wert einer komplexen Dienstleistung zu ermitteln, ist eine anspruchsvolle Aufgabe – da machen Training und Coaching keine Ausnahme. 'Einkäufer haben teilweise keine konkreten oder unrealistische Vorstellungen, was Weiterbildung kostet', meint Stephan Gingter. Er leitet beim BDVT, dem Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches, ein Projekt, in dessen Rahmen nun erstmals konkrete Honorarempfehlungen für Weiterbildner entwickelt wurden. Die sollen nicht nur den Anbietern, sondern auch den Nachfragern als Orientierungshilfe dienen. Die Honorare sind in drei Gruppen gestaffelt: Starter (Jungtrainer, die ihre Ausbildung noch nicht abgeschlossen haben), Professionals (Trainer mit abgeschlossener Ausbildung und erster Prozess- und Trainingserfahrung) und Senior Professionals (Professionals mit umfassender Lebens-, Trainings- und Prozesserfahrung). Ab 700 Euro aufwärts sollte nach Vorstellung des BDVT etwa ein Starter für ein Training ohne eigene Akquise und ohne eigene Konzeption bekommen. Mindestens 2.100 Euro ein Senior Professional für ein auf den Kunden zugeschnittenes Individual-Training. Beim Coaching empfiehlt der BDVT einen Stundensatz von mindestens 200 Euro für Starter, 240 Euro für Professionals und 300 Euro für Senior Professionals. Das ist mehr, als derzeit im Durchschnitt gezahlt wird. Die Marburger Coachingstudie 2011 etwa ermittelte einen durchschnittlichen Stundensatz von 178 Euro, die Coachingumfrage Deutschland 2011 von 156 Euro. Honorarsätze wie sie der BDVT empfiehlt, sind aber nach Meinung von BDVT-Präsident Claus von Kutzschenbach mindestens nötig, um einem Coach sein Auskommen zu ermöglichen. Zudem hofft von Kutzschenbach, dass die Honorarempfehlungen auch unter Personalentwicklern eine Diskussion über den Wert von Weiterbildung entfachen. Um die zu forcieren, führt der Verband derzeit etwa Gespräche mit der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP).
Autor(en): (miw)
Quelle: managerSeminare 175, Oktober 2012
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben