Beiträge e-le@rning

8. IT-Trainings-Kongress

Mit e-Learning zur Organisationsentwicklung

'e-Learning ist ein ständiger Verbesserungsprozess.” Und: 'e-Learning ermöglicht eine ständige Verbesserung der Prozesse.” Zwei Statements - ein neuer Aspekt, der auf dem 8. IT-Trainingskongress in Bonn die Diskussion um e-Learning belebte. Fragen der Organisationsentwicklung und der Beschleunigung der Geschäftsprozesse rücken zunehmend in den Mittelpunkt des Interesses. Wird e-Learning zum Katalysator für Change Management?
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Klaus Mühleck, Chief Information Officer bei der Ingolstädter Audi AG, hat derzeit gut lachen. 'Er ist einer der Wenigen, dessen IT-Budget für 2003 nicht gekürzt worden ist”, betonte Götz Klingenburg in seiner Anmoderation auf dem 8. IT-Trainingskongress am 14./15. November 2002 in Bonn. Und fügte launig hinzu, was ohnehin jeder Teilnehmer sah: 'Das macht ihn selbstbewusst und stolz.'

Vom viel gelobten IT-Qualifizierungskonzept der Audi AG, bei dem sich sämtliche 44.000 Mitarbeiter innerhalb eines Jahres via e-Learning mit den unerlässlichen IT-Basiskompetenzen vertraut machen sollten, zehrt inzwischen die gesamte krisen- und kritikgebeutelte e-Learning-Branche. Endlich einmal ein Projekt, das nicht nur in der Theorie, sondern auch in der praktischen Umsetzung mit Ergebnissen aufwarten kann. Und endlich einmal ein Projekt, bei dem auch Mitarbeiter begeisterte PC-Nutzer wurden, die sonst nicht täglich acht Stunden vor dem Bildschirm sitzen und - wie heißt es so schön - sowieso 'EDV-affin” sind.

e-Learning zu nutzen, um die Mitarbeiter bei der immer stärkeren Vernetzung von Geschäftsprozessen und IT-Technik up-to-date zu halten, avanciert auch in der Dienstleistungsbranche zum Königsweg unter den Anwendungen. So fanden sich unter den Preisträgern des diesjährigen IT-Trainings-Awards gleich zwei Schulungskonzepte für Bankmitarbeiter, deren Beratungskompetenz maßgeblich vom professionellen Umgang mit der vor Ort genutzten Vertriebssoftware abhängt.

Bewegte Animationen und aufwendige Video-Sequenzen sucht man bei den prämierten Konzepten übrigens vergebens. Und nicht nur dort. Nüchtern, bedarfsorientiert und geradezu bescheiden präsentieren sich die e-Learning-Lösungen auf dem IT-Trainings-Kongress - als methodische Unterstützung des Tagesgeschäfts der Mitarbeiter.

Extras:
  • Info-Kasten: IT-Trainings-Award. Kurzvorstellung der vier prämierten e-Learning-Konzepte. Mit Kontaktadressen.
Autor(en): Jürgen Graf
Quelle: e-le@rning Heft 01/03, Februar 2003, Seite 30-34
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben