Wissen

3 mal 3 Denkanstöße fürs Arbeitsleben

So läuft’s leichter

merken
Konflikte, Hektik, Zweifel, Stress … viele Führungskräfte erleben ihren Arbeitsalltag als anstrengend und kräftezehrend. Das liegt am Tempo der Zeit, an zunehmender Komplexität … vor allem aber an den eigenen Gedanken und Bewertungen, sagt Patrick Lynen. Er hat 3 mal 3 Denkanstöße formuliert, die helfen können, dass es im Arbeitsleben nicht nur gefühlt leichter läuft.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden

Zentrale Botschaft:
Der Coach und Trainer Patrick Lynen hat in seinem Leben schon viel gemacht – als Aushilfe bei McDonald’s gearbeitet, bei SWR3 als Radiomoderator, in der Harald-Schmidt-Show hinter den Kulissen mitgewirkt, sein Geld als Redenschreiber, Geränkeproduzent und Ferienhaus-Vermieter verdient. Im Laufe seines bewegten Arbeitslebens hat er – wie er sagt – eines zunehmend erkannt: Ob es rund läuft oder nicht, hängt nicht von den Vorgesetzten, den Kollegen, oder den Mitarbeitern ab, sondern zu allererst und vor allem von einer Person: einem selbst. Genauer gesagt von den Gedanken und Bewertungen, mit denen wir uns selbst und unserem Umfeld begegnen. Ein kleiner Kanon von Anstößen zum Umdenken.

Extra:
  • Literaturtipps
Autor(en): Patrick Lynen
Quelle: managerSeminare 208, Juli 2015, Seite 42-45
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben