Trainer-PR: Selbst machen oder einkaufen?


Pressearbeit ist zeitaufwendig, vor allem weil sie sich nicht standardisieren lässt. Wenn sich Redaktionen melden, müssen meist noch Anpassungen vorgenommen werden. Daher kann es sinnvoll sein, die PR-Arbeit einer professionellen Agentur zu überlassen. Welche Gründe für das Selbermachen sprechen oder was sinnvollerweise an Professionelle weitergegeben werden kann, erfahren Sie in diesem Beitrag.


Quelle: Warum kennt den jeder?

 Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
PDF-Datei, 17 Seiten, Erscheinungsjahr 2012
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben