Weiterbildung im Norden und Osten

Neu leben, arbeiten & tagen

Das Extraheft 'Weiterbildung im Norden und Osten' stellt die Weiterbildungs- und Tagungsszene in Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg vor sowie in den Regionen Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Weiterbildungsinstitute, Tagungshotels, Stadthallen und Markenartikler präsentieren sich, begleitet von redaktionellen Artikeln.
Folgende Beiträge erwarten Sie:

Neue Räume – neue Technik: Wie sich Tagungshotels für die Zukunft rüsten Interaktiv statt frontal, Online-Abstimmung statt Zettelkasten: Firmenveranstaltungen ändern sich und damit auch die Anforderungen an Tagungshotels. Neue Räumlichkeiten sind gefragt ebenso wie neue Technik. Hinzu kommt der Wunsch vieler Eventplaner nach einer möglichst umweltfreundlichen Veranstaltung. Wie reagieren die Tagungshotels auf diese Veränderungen? managerSeminare regional fragt im Norden und Osten Deutschlands nach. Die neue Code University in Berlin: Spezialisiert auf die digitale Arbeitswelt Die Code University ist laut ihren Gründern eine private, von Grund auf neu gedachte Hochschule für die digitalen Pioniere von morgen. Die dort angebotenen Bachelor-Studiengänge vermitteln IT-Fertigkeiten aber vor allem auch digitalen Pioniergeist. So soll unter anderem in der Beschäftigung mit Literatur und Philosophie die Kreativität der Studierenden verbessert, ihr kritisches Denken geschärft und ihr Horizont erweitert werden. Wie die neue Hochschule im Detail konzipiert ist, erklärt einer der Gründer im Interview mit managerSeminare regional. Boom bei Long Stay Apartments: Wo Projektmitarbeiter wohnen Den Grund für die steigende Nachfrage nach Long Stay oder Serviced Apartments sehen Experten in der zunehmenden Mobilität der Mitarbeiter, durch die bei Firmen der Bedarf an temporärer Unterbringung wächst. So entstehen in Hamburg, Berlin, Dresden und Leipzig zunehmend Angebote für Mitarbeiter von Unternehmen, die für einige Wochen oder Monate in einer anderen Stadt eingesetzt werden. Geplant werden dabei auch ineinanderfließende Hotelkonzepte für mobile und experimentierfreudige Gäste, die an ein und demselben Ort arbeiten und entspannen wollen.

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben