Weiterbilden und Tagen im Süden

Besser kreativ

Das Extraheft 'Besser kreativ' stellt die Weiterbildungs- und Tagungsszene im Süden Deutschlands vor. Tagungshotels, Stadthallen und Tagungsdestinationen präsentieren sich, begleitet von redaktionellen Artikeln.
Folgende Beiträge erwarten Sie:


​​Wie beim Picknick im Wald​: ​Kreativ-Offensive der Tagungshotels​
Immer mehr Tagungshotels in Süddeutschland bieten schicke Coworking Spaces an, die mit dem klassischen Bild vom Seminarraum nur noch wenig zu tun haben. Stattdessen gibt es hier Sitzsäcke, flexible Holzbänke und ein Ambiente, das an eine Paddeltour auf dem See erinnert oder aber einen Spaziergang im Wald und damit die Kreativität der Teilnehmer anregen soll. Damit reagieren die Tagungshotels nicht zuletzt auf die Konkurrenz durch moderne Raumanbieter wie zum Beispiel Design Offices.​

​Netzwerk Gesunde Arbeit für Furtwangen​: '​Weit mehr als Rückenschule​'
Das Projekt 'Gesunde Arbeit für Furtwangen' (GAfF) ist das erste Netzwerk für Betriebliches Gesundheitsmanagement im Schwarzwald und laut eigenen Angaben sogar das erste seiner Art in Deutschland. Auf Wunsch einiger ortsansässiger Unternehmen und ausgehend von einer Bedarfsanalyse hat die Hochschule Furtwangen gemeinsam mit der Techniker Krankenkasse das Netzwerk initiiert. Wie die Unternehmen von diesem Verbund profitieren, erklärt Andreas Rod, der Leiter des Netzwerks.

​Willkommen bei den Bio-Pionieren​: ​Gesunde Pausen und mehr​
​Zahlreiche Tagungshotels im Süden schmücken sich mit der Bezeichnung Bio-Hotel. Diese bezieht sich längst nicht nur auf die Verpflegung der Teilnehmer. Auch die Tagungsräume sind mit hochwertigen Naturmaterialien ausgestattet, freundlich eingerichtet und ruhig – am besten mit direktem Zugang zur Natur. Ebenfalls hohe ökologische Standards halten die Übernachtungsmöglichkeiten und das Rahmenprogramm bietet oftmals sanfte Wellness und Streifzüge ins Grüne. ​ ​

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben