Bullet Journal: Meine Ziele erreichen

Zum Ausfüllen, Dokumentieren und Planen - plus Kalender

Stefanie Diers, Vera Sleeking
2. Auflage 2019, 192 Seiten, kt., ISBN 978-3-95891-050-8

Setzen Sie Ihre persönlichen Vorhaben um – das Bullet Journal 'Meine Ziele umsetzen' unterstützt Sie dabei. In diesem DIN A5-Planer zum Ausfüllen und Mitnehmen finden Sie Tipps und systematische Vorgehensweisen für alles, was Sie dazu brauchen. Die Übersicht über alle To-dos und Termine gibt Ihnen der enthaltene Kalender nach der Bullet-Journal-Methode.

Das handgezeichnet gestaltete Journal kann jederzeit begonnen werden, unabhängig von Monat oder Jahr. Zum Beispiel, wenn Sie sich etwas Besonderes vornehmen oder Aufgeschobenes angehen möchten. Oder wenn Sie nach einer Weiterbildung sicherstellen wollen, dass das neu Gelernte auch wirklich zu einem Teil Ihres Alltags wird.

Das Bullet Journal: Lassen Sie Ihre Vorhaben Realität werden!

Gerade in Zeiten der allgegenwärtigen Apps werden analoge Organizer zum Anfassen, Anmalen, Blättern und Verschenken zunehmend wiederentdeckt. Dieser Planer unterstützt Nutzer darin, ihre Fortschritte im Auge zu behalten. Mit systematischen Anleitungen bringt er Stück für Stück die Zielerreichung voran:

  • Wie setze ich klare Ziele, sodass ich Sie durch schrittweises Vorgehen erreichen kann?
  • Wie erstelle ich einen Aktionsplan und definiere die Meilensteine auf meinem Weg?
  • Wie gehe ich vor, wenn zu viele Aufgaben und zu viel 'zu Erledigendes' auf mich einprasseln?
  • Wie kann ich vermeiden, immer die gleichen Fehler zu machen?
  • Wie gehe ich Themen an, die mir schwer fallen?

Das Umsetzen von Vorhaben im Alltag ist besonders bei Weiterbildungen ein entscheidender Punkt. Weil jedes Training den erfolgreichen Transfer des Gelernten nur antriggern kann, rückt die weitere Unterstützung in den Blick. Das Bullet Journal 'Meine Ziele erreichen' knüpft zu diesem Zweck auch am Ende eines Trainings, Workshops oder Coachings an und eignet sich dafür, an Teilnehmer verteilt zu werden.

Zur Bullet-Journal-Methode: Dabei handelt es sich um eine besondere Agenda-Systematik. Sie stellt sicher, dass Nutzer einen schnellen Überblick über Ihre To-Dos in Tagen, Monaten und dem Jahr haben und dabei Prioritäten eindeutig sortiert werden. Sie wurde vom Produktdesigner Ryder Carroll entwickelt, um 'regelmäßig das Durcheinander zu ordnen' und dabei auf 'endlose To-Do-Listen zu verzichten'.

Inhalt des Bullet Journals


Direkt nach Workshop/Seminar

  • Erste Schritte
  • Lernpartnerschaft

Meine Zielsetzung
  • Smarte Ziele
  • Meine Meilensteine
  • Mein Aktionsplan

Kalender
  • Legende
  • Jahresübersicht
  • Monatsübersicht
  • Tageskalender
    • Januar
    • Februar
    • März
    • April
    • Mai
    • Juni
    • Juli
    • August
    • September
    • Oktober
    • November
    • Dezember

Themensammlung und Notizen

Hilfestellung bei meinem Umsetzungsvorhaben
  • Situationslandkarte
  • To-Dos reduzieren
  • Weitere Personen einplanen
  • Veränderungsbeobachter
  • Probleme lösen
  • Fehler überwinden
  • Kleine Schritte
  • Habit Tracker
Mein Fazit

Video-Rezension von Horst Lempart


'Ich habe es als Orientierung- und Umsetzungshilfe für mich entdeckt – und es macht mir total viel Spaß, damit zu arbeiten. (...) Ich empfehle Ihnen das Bullet Journal als Arbeitshilfe für Ihre Klienten.'
Der Coach und 'Persönlichkeitsstörer' Horst Lempart (www.horstlempart.de)

Rezension von Coach Dirk Hirsekorn für Managementwissen Online


Es hilft durch seine grafisch ansprechende Gestaltung dabei, ein Jahr zu strukturieren und detailliert zu gestalten. Begonnen wird mit einer Seminarauswertung, damit Gelerntes auch umgesetzt werden kann.
Mit Hilfe von Barcodes auf beinahe jeder Seite erhält man über den Download hilfreiche Anleitungen zur Nutzung der jeweiligen Kategorie. Niemand muss sich also noch ein weiteres Buch zum Thema Bullet Journal kaufen. Hilfreich für die Nutzung ist auch das fest eingeklebte Lesezeichen. Der Umschlag des Buches ist mit Kunststoff überzogen und im Zusammenspiel mit der scheinbar wertigen Bindung wird das Buch eine intensive Nutzung ein Jahr lang vermutlich gut überstehen.
Dirk Hirsekorn (www.freiraeume-coaching.de) für das Fachportal Managementwissen online (www.mwonline.de)

Rezension von 'Flipchart-Coach' Johannes Sauer mit eigenen Beispielseiten

(...) kommt so locker und leicht daher, dass es gar nicht schwer fällt, die ersten Schritte zur Zielerreichung zu gehen – nämlich zum Stift zu greifen und loszulegen.
Das Buch von Stefanie Diers und Vera Sleeking ist so liebevoll und aussagestark gestaltet, dass es eine Freude ist, Ziele visuell so festzuhalten, dass sie nachhaltig verfolgt und somit leichter erreicht werden können. Neben dem Kalender (ca. 120 Seiten), der nach der Bullet-Journal-Methode funktioniert bietet das Buch im hinteren Teil viele Hilfestellungen und Methoden für das eigene Umsetzungsvorhaben. Die „Situationslandkarte (S.172) z.B. ist eine geniale Metapher und ich habe das Template dazu gleich genutzt um wichtige Vorhaben für 2019 dort für mich einzutragen. Vielen Dank an die beiden Autorinnen für dieses geniale Arbeitsbuch zur Zielerreichung. Es wird mich von nun an immer begleiten und sicherlich noch viele weitere begeisterte NutzerInnen finden! Mich hat dieses Buch auf jeden Fall schon mal total überzeugt!
Johannes Sauer (www.johannes-sauer.com) in seiner Kundenrezension auf Amazon, mit von seiner Meisterhand visualisierten Seiten 'Meine Zielsetzung' und 'Situationslandkarte'.

Leserrezension von Eva-Maria Glade mit Beispielseiten aus dem Journal

Das Buch soll mein Alltagsbegleiter 2019 werden.
Die wichtigsten Elemente eines Bullet Journals (Ziele erreichen, Meilensteine, Wochen- und Monatsübersichten, Habit-Tracker etc.) sind enthalten und zeichnen eine grobe Struktur vor. So hat das Journal zwar eine feste und vorgegebene Ordnung, wie man es aus dem klassischen Bullet Journals eher nicht kennt, lässt aber in genau richtigem Maße Freiheiten zum Zeichnen, Schreiben, Malen und Sketchen. Gerade für Anfänger ist es daher glaube ich bestens geeignet. Aber auch für Fortgeschrittene lässt es genug freie Kreativkapazität, um künstlerisch zu planen und organisieren. (...) nschließend folgt eine Matrix zur Reflexion des Seminars. Das hat mich besonders angesprochen, da es für Trainer*innen eine schöne Art ist, das Buch in den Smeinarkontext einzubinden. Ich denke da neben expliziten Bullet Jornal Workshops an Zeitmanagement, Arbeitsorganisation oder vielleicht sogar an Zielvereinbarungsgespräche.
Die wissenschaftliche Mitarbeiterin Eva-Maria Glade (www.readylearnerone.de) in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen mit zwei Beispielseiten, die sie zum Journal visualisiert hat.

Leserrezension von Gertrud Bucher mit Beispielseiten aus dem Journal

Jeder, egal ob Teenager oder erwachsener Berufsmensch, lernt mit diesem Buch, wie man vorgehen muss, wenn man sinnvoll planen will.
Mit diesem Journal wird man schrittweise durch die Planung des (eigenen) Projekts geführt und es macht erst noch Spass. (...) Ich bin eher ein spontaner Mensch und fange in der Regel erst mal an, bevor ich mir überlege, was denn sinnvollerweise nacheinander getan werden sollte. Dabei kann es sehr wohl passieren, dass ich Dinge schlicht vergesse und dann im entsprechenden Moment in einen großen Stress gerate, weil alles aufs Mal erledigt werden muss. Und darum habe ich mir diesmal für mein großes Projekt die Zeit genommen, mit Hilfe des Bullet Journals meinen Weg durchs Studium über die verschiedenen Prüfungen bis hin zur Masterarbeit und der Diplomierung übersichtlich zu notieren.
Die Lehrerin Gertrud Bucher (www.ganzheitli.ch) in ihrer Kundenrezension auf Amazon.

Leserrezension von Coach Ines Speda als Beispielseite aus dem Journal

'Klare Emfpehlung meinerseits, nicht nur für meine Klienten!'
'Dieses Bullet Journal lädt durch seine ansprechende Gestaltung förmlich dazu ein, sofort mit der individuellen Umsetzung loszulegen.'
Coach Ines Speda (www.ines-speda) bespricht das Bullet Journal auf der von ihr visualisierten Seite 'Meine Meilensteine' als Praxisbeispiel:

Das Reflexionsjournal von Coach Romy Möller

Coach Romy Möller, die sich in ihrer Rezension konstruktiv mit unserem 'Bullet Journal: Meine Ziele erreichen' beschäftigt hat, stellt auf ihrer Homepage unter (https://www.romymoeller.com/downloads/) mehre Dokumente zur Reflexion zur Verfügung. Darunter findet sich auch ein strukturiertes Reflexionsjournal, das Menschen dabei unterstützen möchte, sich rückblickend auf das vergangene Jahr Gedanken darüber zu machen, welche Herausforderungen sie gemeistert haben und was sie dabei über sich gelernt haben.

Leser- und Pressestimmen


Ein Allrounder für Nüchterne und Kreative gleichermaßen.
Ich habe das Journal vor allem dazu genutzt, um Dinge nachzuhalten und auszuwerten und um Wissen in konkretes Tun zu übersetzen. Beides funktioniert, wobei ich persönlich intuitiv lieber aus der Vogelperspektive mit Zielen/Teilzielen und Gewohnheiten begonnen hätte. (...) Sehr angenehm finde ich den Reflexionsraum am Ende der Monatsabschnitte - und die Tatsache, dass der Kalender immerwährend ist, also nicht zwingend im Januar 2019 zu beginnen hat. Ambitionierte Neu-Bulleter finden über Link und QR-Codes Anleitungen und Inspirationen zum Füllen der Seiten. Ich mag die Tatsache, dass ich auch ohne Bilder und Buntstifte einfach mein Ding durchziehen kann.
Dr. Sylvia Löhken (www.intros-extros.de) auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Endlich Ordnung im Kopf und Struktur im Alltag.
Ich bin total begeistert, mir hilft es extrem wirklich am Ball zu bleiben und auch im Alltag den Überblick nicht zu verlieren. Durch die Bullet Journal Funktion im Kalender sind meine Tage viel strukturierter und mein Kopf ist viel freier, weil er weiß, dass alles wichtige seinen Platz im Bullet Journal hat. Wenn man sich mal nicht auskennt, wie man die einzelnen Tools am besten nutzt, einfach QR-Code scannen und schon bekommt man alle Hilfe die man braucht.
Anna Werr (www.werr.com) auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Für diejenigen, die ihre Arbeit und ihren großen und kleinen Vorhaben mit Methoden das Zeit-, Projektmanagements optimieren/konkretisieren möchten ist dieses Buch sicher eine gute Idee.
Das Buch enthält noch ein paar tolle Zeit- und Projektmanagement-Tools. Da wäre zum einen der sogenannte Habbit-Tracker. (...) Dieses Bullet Journal bietet aber noch viel mehr. In dem Kapitel Hilfestellung gibt es zahlreiche Methoden, Übungen die Vorhaben und Projekte so zu planen, dass sie möglich bzw. erreicht werden können. Vor allem geht es darum, Prozesse zu gestalten und Probleme zu lösen. Dazu werden unter anderem eine Situations- Landkarte, Aufwand-nutzen-Tabelle oder ein Tool zur Fehleranalyse angeboten.
Dr. Jutta Wergen auf ihrem Blog (coachingzonen-wissenschaft.de/bullet-journal/)

Lässt man sich darauf ein, dann kann das 'Bullet Journal' ein gutes Hilfsmittel sein, die eigenen Ziele besser ins Auge zu fassen.
Die einzelnen Fragen fokussieren auf tatsächliche Ziele. Arbeitet man diese durch, dann ist die Wahrscheinlichkeit höher wirkliche Ziele zu formulieren (und nicht nur Visionen) – und diese dann tatsächlich auch umsetzen zu können. (...) Ich kann mir dieses Journal gut vorstellen um als Coach mit Klienten zu arbeiten. Ob dies alles auch ohne Begleitung klappt, ist vermutlich sehr von der Zielstrebigkeit und dem Durchhaltevermögen des Einzelnen abhängig.
Aus dem detaillierten Blog-Artikel von Anja Röck (www.arise-coaching.de)

Übersichtlich, klar, zielorientiert und machbar!! Das perfekte Geschenk für 2019
Das Bullet Journal von managerSeminare bietet genau das, was ich dazu brauche: eine klare Struktur, Hilfestellungen für das Umsetzen (z.B. Situationslandkarte, Fehler überwinden und eine Übersicht der Meilenstein). Was ich besonders innovativ finde, ist der HABIT TRACKER. Hier können wir uns antrainieren, alte Gewohnheiten zu 'entmachten' und Neue zu schaffen, mit einem klaren täglichen Überblick. Top! Ein wunderbares Kundengeschenk für alle Trainer und Coaches, die ihren Kunden/Klienten eine Freude machen wollen, denn das Bullet Journal ist ganz besonders gut geeignet, um das Gelernte eines Seminars festzuhalten und umzusetzen!
Coach Vivienne Dübbert (www.vividbalance.com) in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen
Ein wunderschöner Begleiter, der in analoger Art und Weise die organisatorische Selbstreflexion schult und den eigenen Fokus schärft.
Das Bullet Journal soll mich im nächsten Jahr zum Studienabschluss begleiten. In der Fülle an Terminen, die alltäglich organisiert werden wollen, ist es gar nicht so leicht, den Blick für das Wesentliche zu behalten. Durch das detailverliebte Bullet Journal fällt die Jahresorganisation umso leichter (...) Durch eingebaute QR-Codes erhält man bei etwaigen Unsicherheiten einen Leitfaden, den man individuell auf die eigene Situation anwenden kann. Darüber hinaus beinhaltet das Bullet Journal eine ausführliche Hilfestellung, die der Priorisierung von Aufgaben sowie der Analyse und Reflexion von Fehlern dient, sodass man sich selbst vor Augen führen kann, wo Optimierungsbedarf besteht.
Friederike Kapitza in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Liebevoll gestaltet, toll strukturiert und durchdacht aufgebaut
Dieses Journal ist großartig :) es macht Spaß, mit den Fragen zu arbeiten und die visuelle Aufmachung ist toll. In unserer Heidelberger Trainerausbildung werde ich das Journal sehr gern empfehlen.
Coach und Trainerin Fadja Ehlail (www.com-across.de) in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Sympathischer Begleiter für Jeans und Businessoutfit durch das Jahr 2019
Eigentlich plane ich nur noch digital. Ok - ich stehe auf Sketchnotes und Bulletjournals, aber habe diese bisher noch nicht in meinen beruflichen Outdoor-Alltag integriert. Dieses Journal dagegen spricht mich an für dieses Vorhaben, weil es eine prima Ergänzung zur digitalen Orga bietet. (...) Ausreichend Freiraum ist gegeben, trotz vorgedachter Rubriken. Und auch monatlich zur Reflexion zu verleiten. Themen wie Problemlösung oder Blick auf das Netzwerk sind spannende Anregungen.
Coach Bärbel Röpke (www.klara-agil.de/baerbel-roepke.html) in ihrer ausführlichen Kundenrezension auf Amazon, vier von fünf möglichen Sternen

Das Buch versucht hier eine Brücke zu schlagen und denjenigen eine Hilfe zu sein, denen es vielleicht schwerer fällt, mit einem ganz leeren Buch zu starten.
Man muss nicht erst bei pinterest & Co. nach Ideen zur Gestaltung suchen, sondern kann erst einmal loslegen und sich inspirieren lassen. Daher sehe ich dieses Buch als guten Startpunkt an, ein Bullet Journal zu nutzen. (...)
Zusammenfassend würde ich folgende Vorteile sehen:
- ein klarer Fokus auf 'Ziele' unterscheidet das Buch von anderen Bullet Journals
- es nimmt die Impulse von Seminaren auf, d.h. es bietet sich an, nach einem Seminar/Workshop damit zu arbeiten
- die Strukturhilfen bieten einen leichten Einstieg und Inspiration für das Thema 'Bullet Journal'
- durch die künstlerische Gestaltung regt es auch hier an, selbst kreativ zu werden und ist somit nicht ein normaler Kalender.
Coach Romy Möller (www.romy-möller.com) in ihrer ausführlichen Kundenrezension auf Amazon, vier von fünf möglichen Sternen

Meine Erfahrung: Die Lust steigt mit der Arbeit im Journal. Wenn das mal kein gutes Zeichen für das Erreichen meiner Ziele ist. Fazit: Unbedingt anstecken lassen!
Als Autor brauche ich immer wieder optische Reize, die mich aus meinen vertrauten Denkkategorien schmeißen. Dem managerSeminare Verlag ist mit dem neuen Bullet Journal eine klasse Arbeitshilfe gelungen, die mir genau diesen Perspektivwechsel ermöglicht. Es begleitet mich durch das Konzept meiner laufenden Buchprojekte und gibt mir so die nötigen Impulse für die stetige Arbeit am Manuskript.
Der 'Persönlichkeitsstörer' Horst Lempart (www.horstlempart.de) in seiner ausführlichen Kundenrezension auf Amazon, vier von fünf möglichen Sternen

Übersichtlich, motivierend & ansprechend gestaltetes 'BuJo'
Dieser kreative Planer von Stefanie Diers und Vera Sleeking bietet mit seinen 190 Seiten eine tolle Unterstützung. Alles ist als Angebot gedacht, nichts muss! (...) Alles wird vorgefertigt in diesem Buch geboten, ergänzt von weiteren Hilfestellungen im Anschluss wie einer Situationslandkarte, To-Dos reduzieren Probleme lösen, Fehler überwinden Habit Tracker etc. Und der nicht unwichtigen Frage: 'Habe ich es geschafft?'br> Coach Dr. Simone Becker (www.sportsforbusiness.de) in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Praktisch für alle, die ihre Wünsche planen wollen.
Das Buch enthält unter anderem einen Kalender als aucj verschiedene Tools, die im Zeit-und Projektmanagement verwendet werden. Dazu bietet es die Möglichkeit, Ziele zu entwickeln und im Blick zu behalten. Es unterstützt dabei, ein konkretes Ziel zu erreichen und neue Handlungsoptionen zu entwickeln und zu verfeinern. Übrigens ist der hier vorgestellte Kalender nicht auf ein bestimmtes Jahr bezogen, man kann ihn auch Mitte des Jahres beginnen und von da aus ein ganzes Jahr planen.
Jutta Wergen (coachingzonen-wissenschaft) in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Ein handliches Buch, das man mitnimmt.
Man nimmt es schließlich mal im Rucksack, mal in der Handtasche, mal unterm Arm oder mal im Rollkoffer mit. Darüber hinaus noch irgendeine Anleitung. All das bietet dieses Bullet Journal.
Der Netzcoach Henri Apell auf seinem Blog (www.coach-im-netz)


Viel mehr als ein Kalender – und anders!
Denn der Gedanke im Fokus ist 'schlicht', das eigene Wollen wie das Tun schriftlich festzuhalten. Und zwar handschriftlich auf Papier, was lt. wissenschaftlicher Erkenntnisse wesentlich wirksamer ist als digital (...)
Hanspeter Reiter auf der Verbandsseite von Gabal (www.gabal.de/medien/rezensionen/bullet-journal/)

... besticht durch seine ansprechende Aufmachung und Visualisierung.
Auf den ersten Seiten des Buches gibt es Unterstützung zur Zielplanung, auf den letzten Seiten befinden sich verschiedene Hilfestellungen zur Zielearbeit, wie beispielsweise eine Fehleranalyse oder Fragen zur Ressourcenarbeit. Ausführliche Beschreibungen zu diesen Seiten können unter dem jeweiligen angegebenen Link online nachgelesen werden. Dort sind die jeweiligen Inhalte mit Bild und Text näher erläutert.
Andrea Schlösser (www.neurolines.de) auf ihrem Blog und auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Digitale Ressource zum Buch


Als NutzerIn des Buchs können Sie folgende Download-Ressource mithilfe des entsprechenden Links abrufen:

  • Leitfaden Bullet Journal - Meine Ziele erreichen

Stefanie Diers

Autorenportrait

Stefanie Diers
Stefanie Diers arbeitet seit 2005 im Verlag managerSeminare in Bonn. In ihrer Freizeit hat Sie schon immer gerne gezeichnet, gemalt und neue kreative Techniken erlernt. Seit 2015 bringt sie diese Fähigkeiten in Ihre tägliche Arbeit ein und fertigt Illustrationen für den Verlag an, die im Trainerkoffer, in den Zeitschriften 'managerSeminare' und 'Training aktuell' sowie in verschiedenen Büchern aus dem Verlagsprogramm (z.B. im 'Website-Coach', 'Laufbahnberatung 4.0' , 'Agil und erfolgreich führen') Verwendung finden.
Vera Sleeking

Autorenportrait

Vera Sleeking
Vera Sleeking arbeitet seit 2012 beim managerSeminare Verlag im Bereich Lektorat und Konzeption. Seit 2011 ist sie nebenberuflich in der Museumsdidaktik tätig.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben