Eine Workshop-Auswertung mit vielseitigem Fazit

Eine Workshop-Auswertung mit vielseitigem Fazit

Zum Abschluss des Workshops äußern sich die Teilnehmenden. Dazu bekommen sie 5 Fragen:

  • Was fand ich verbindend?
  • Was kam mir zu kurz?
  • Worauf möchte ich nochmal hinweisen?
  • Was fand ich besonders gut?
  • Was hat mich stark bewegt?

Diese Fragen werden am besten auch auf ein Flipchart geschrieben. Jeder entscheidet dann für sich, zu welchen (1-2 Fragen) er oder sie kurz was sagen mag. Trainer oder Trainerin machen dann am besten zuerst mit einem eigenen Statement einen Anfang. Für diesen Abschluss bietet sich ein lockerer Stehkreis an.



Die Methode stammt aus dem Buch: 'Teamdynamik entwickeln, begleiten, gestalten', von Tobias Seibel und Katja E. Rickert. Es enthält über 80 Methoden, die nach Zielsetzung gegliedert sind sowie sehr schöne Flipchart-Illustrationen. Mehr Infos zu diesem Methodenbuch für Teamtrainings gibt es hier.
TK-Tipp vom 05.12.2019

Passende Bilder zum Thema

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben